Kein Sieger: Burgau und Gutenberg teilen sich die Punkte!

11. Runde in der Unterliga Ost, SC ProfiMax Burgau hat SV Gutenberg zu Gast. Die Hausherren haben acht Punkte auf dem Konto und sind auf dem 13. Tabellenplatz zu finden, die Gäste haben zwei Zähler mehr auf der Habenseite und sind Elfter. Für beide Teams wäre also ein Sieg enorm wichtig, Burgau würde damit an den Gästen vorbeiziehen, Gutenberg könnte sich etwas absetzen. Burgau musste sich Rohrbach zuletzt knapp mit 3:4 geschlagen geben, davor zog man gegen Birkfeld den Kürzeren. Gutenberg dagegen konnte Birkfeld in der letzte Woche mit 4:3 niederringen, nun soll der nächste Sieg folgen. Vergangene Spielzeit konnte Burgau das Heimspiel mit 3:0 für sich entscheiden. 

Keine Treffer im ersten Durchgang

Im ersten Durchgang ist zunächst nicht viel los, die Hausherren haben zwar optisch Oberwasser, man kann sich aber keine zwingenden Torchancen erspielen. Auch von Gutenberg kommt in den ersten 45 Minuten wenig, die beiden Torhüter haben kaum etwas zu tun. Wenn es Offensivaktionen gibt, dann meist auf Seiten von Burgau, diese spielt man aber oft nicht gut zu Ende. So werden die beiden Teams nach 45 Minuten mit dem Spielstand von 0:0 von Schiedsrichter Covic in die Kabinen geschickt.

Die Teams teilen sich die Punkte

Neun Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, da kann Gutenberg mit 0:1 in Front gehen, man bekommt einen Strafstoß zugesprochen, den Kevin Steiner verwerten kann. Die Gäste haben durch den Treffer Auftrieb, müssen nach 67 Minuten aber den Ausgleich hinnehmen, Jürgen Gottlieb befördert den Ball unglücklich ins eigene Tor, es steht 1:1. Nun haben die Hausherren deutlich mehr vom Spiel und spielen auf den Dreier, vor allem in der Schlussviertelstunde findet man die ein oder andere gute Möglichkeit vor, man lässt diese aber liegen, so bleibt es am Ende bei einer wohl gerechten Punkteteilung. 

Stimme zum Spiel:

Stefan Heil (Trainer Burgau): "Wir haben uns im ersten Durchgang kaum Chancen herausspielen können, wir haben zwar auch nichts zugelassen, das 0:0 zur Pause war aber fast logisch. Nachdem Gegentreffer haben wir Moral gezeigt, die letzten 10 Minuten waren dann so, wie ich mir das eigentlich vorgestellt habe."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter