Starke Ansage: Nachzügler Sonnhofen luchst Greinbach einen Punkt ab!

USC Sonnhofen
Tus Greinbach

Am Donnerstag traf in der 12. Runde der Unterliga Ost der Tabellenvierzehnte der USC Inseltown RB Fandler Öle Sonnhofen vor heimischem Publikum auf den Tabellensiebten den Tus Greinbach. Der USC Inseltown RB Fandler Öle Sonnhofen remisierte in Runde 11 mit 0:0 gegen Weiz II, während der Tus Greinbach 3:2 gegen den TuS Spitzer Engineering Vorau gewann. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Greinbach mit 1:0 das bessere Ende für sich. Diesmal aber erkämpfte sich die Rossegger-Truppe ein Unentschieden. Was gleichbedeutend damit ist, dass Sonnhofen einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf verbuchen konnte. Die Greinbacher sind mit diesem einen Punkt weiterhin im Tabellen-Mittelfeld antreffbar. Der Spielleiter war Alexander Tieber, assistiert wurde er von Alfred Hofer. 85 Zuseher waren im Hans Krogger Stadion mit von der Partie.

Sonnhofen mit der Pausenführung

Vom Start weg gelingt es dem Tabellen-Nachzügler, sich hervorragend zu verkaufen. Die Korherr-Schützlinge haben ordentlich damit zu tun, die angriffsbereiten Hausherren im Zaum zu halten. Was auch gelingen sollte bzw. können sich die Greinbacher nachfolgend, selbst gefährlich in Szene setzen. In der Phase als es den Anschein, dass die Gäste das ganz Geschehen in den Griff bekommen, gelingt Sonnhofen das 1:0-Führungstor. Benjamin Schweighofer schließt dabei in der 28. Minute einen rasch vorgetragenen Konter erfolgreich ab. Was den Heimischen nachfolgend doch den nötigen Rückhalt verleihen sollte. Diesen knappen Eintorevorsprung bringt Sonnhofen in die Halbzeitpause. In weiterer Folge macht der Unparteiische einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Greinbach schafft noch den Ausgleich

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu 7 Verwarnungen, schaut es lange Zeit danach aus, dass Sonnhofen einen vollen Erfolg über die Bühne bringen konnte. Was damit zu hat, dass Lorenz Rechling bereits in der 50. Minute mit dem 2:0 zur Stelle ist. Ein Heimsieg wäre für Sonnhofen Goldes wert bzw. könnte man den Tabellen-Anschluss wieder herstellen. Aber in der noch verbleibenden Spielzeit erhöht Greinbach dann die Tourenzahl zusehends. Die Gäste können auch den Lohn ihrer Bemühungen einfahren bzw. gelingt es, zumindest einen Zähler unter Dach und Fach zu bringen. Der eingewechselte Lukas Hirschböck (72.) und Oliver Mogg, mit seinem 9. Saisontor (80.), sorgen letztlich für den 2:2-Spielendstand. Beim letzten Herbstspieltag gastiert Sonnhofen in Birkfeld. Greinbach bekommt es zuhause mit Strallegg zu tun.

 

USC SONNHOFEN - TUS GREINBACH 2:2 (1:0)

Torfolge: 1:0 (28. Schweighofer), 2:0 (50. Rechling), 2:1 (72. Hirschböck), 2:2 (80. Mogg)

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten