Platz zwei abgesichert: Hartberg/U. setzt sich im Spitzenspiel gegen Passail durch!

Zum Abschluss der 12. Runde der Unterliga Ost kommt es zum Duell zwischen Hartberg/U. und FC Reinisch Immobilien RB Passail. Die Hausherren haben 21 Punkte auf dem Konto und sind Zweiter, die Gäste aus Passail haben einen Zähler weniger auf der Habenseite und sind daher einen Platz hinter Hartberg/U. angesiedelt. Die Gastgeber mussten sich Rohrbach zuletzt mit 1:2 geschlagen geben, davor spielte man gegen Bad Blumau 2:2 Unentschieden, nun soll es wieder mit einem Sieg klappen. Passail dagegen konnte in der letzten Runde Bad Blumau mit 5:1 in die Schranken weisen, nun will man den nächsten Dreier einfahren. Vergangene Spielzeit ging das Duell jeweils an die Heimelf. 

Guter Start der Hausherren

Die Gastgeber können von Beginn weg das Kommando im Spiel übernehmen und gehen folglich auch nach zehn Spielminuten mit 1:0 in Front, Gernot Kraussler trifft für die Elf von Philipp Prem. Die bestimmt danach weiterhin das Spielgeschehen, wobei auch die Gäste vereinzelt Nadelstiche setzen können, nicht umsonst ist man Tabellendritter. Der nächste Treffer gelingt dann aber wieder den Hausherren aus Hartberg/U., Tobias Wilfinger stellt nach 28 Minuten auf 2:0. Bis zur Pause fallen keine weiteren Treffer mehr, die rund 180 Zuseher bekommen dennoch ein gutes und flottes Fußballspiel zu sehen, in dem die Hausherren verdient führen. 

Sieg wird nach Hause gebracht

Auch im zweiten Durchgang ein unverändertes Bild, die Gastgeber mit Oberwasser, dennoch ein Spiel, das auf Messers Schneide steht. Auf beiden Seiten versuchen die jeweiligen Trainer mit Wechsel den Entscheidung bzw. den Anschluss herbeizuführen, ersteres sollte den Hausherren in der 74. Minute gelingen. Markus Gschiel trifft in der besagten Minute zum 3:0 für Hartberg/U., der Drops damit wohl gelutscht. Auch wenn Passail nie aufgibt, man muss noch den Gegentreffer zum 4:0 hinnehmen, Justin Lukas Nowotny sorgt für den Endstand. 

Stimme zum Spiel: 

Hannes Kratzer (Sektionsleiter Hartberg/U.): "Es war ein tolles Spiel unserer jungen Truppe, großes Lob an die Mannschaft. Wenn man den Dritten 4:0 besiegen kann, ist das doch eine schöne Sache."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten