Die Unberechenbaren: Birkfeld ist auch im Frühjahr vieles zum zutrauen!

Der Union Raiffeisen Felber Schokoladen Birkfeld schafft es in der jüngeren Vergangenheit zweimal einen Abstieg in die Gebietsliga Ost zu korrigieren bzw. wiederum das Ticket für die Unterliga Ost zu lösen. Demzufolge sind die Birkfelder aktuell bereits das 5. Spieljahr infolge in selbiger vertetreten. Die beste Platzierung dort war in der Spielzeit 17/18 ein 2. Platz in der Endabrechnung. In der Relegation war dann aber gegen die Krottendorfer Endstation. Gegenwärtig sind die Birkfelder, die Damen-Mannschaft kickt in der Landesliga, nach dem Herbst-Durchgang am 8. Rang antreffbar. Auffallend dabei war, dass die Truppe von Trainer Martin Schöberl aber doch jegliche Konstanz vermissen lässt. So gelingt es in der Hinrunde maximal zwei Begegnungen ohne Niederlage zu bleiben. Demnach erlebt man in Birkfeld in der ersten Meisterschaftshälfte ein wahres Wechselbad der Gefühle. In den 13 Spielen steht mit dem 1:1 gegen Bad Blumau überhaupt nur ein Unentschieden zu Buche. Aufgrund der soweit gesicherten Tabellenposition können die Birkfelder im Frühjahr aber befreit aufspielen. Was wiederum die Möglichkeit offen lässt, dass man als Zünglein an der Waage fungieren kann bzw. dass man durchaus für unplanmäßige Resultate Sorge tragen kann.

 

DATEN & FAKTEN 

Vereinsname: Union Birkfeld

Tabellenplatz: 8. Unterliga Ost

Heimtabelle: 6.

Auswärtstabelle: 7.

längste Serie ohne Sieg: 3 Spiele

höchster Sieg: 3:0 in Strallegg (1. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 2 Spiele

höchste Niederlage: 0:4 in Vorau (12. Runde)

geschossene Tore/Heim: 2,0

bekommene Tore/Heim: 1,0

geschossene Tore/Auswärts: 1,7

bekommene Tore/Auswärts: 2,5

Spiele zu Null: 3

Fairplaybewerb: 5.

erhaltene Karten: 1 rote Karte/2 gelb-rote Karten/24 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Igor Deronjic (9 Treffer)

 

Der sportliche Leiter Andreas Heschl steht Rede und Antwort:

Wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"20 Hinrundenpunkte haben wir als Vorgabe ausgegeben, geworden sind es letztlich 19. Demnach gilt es auch mit dem bislang Gezeigten soweit zufrieden zu sein. Es muss aber auch festgehalten werden, dass der eine oder andere Zähler etwas leichtfertig abgegeben wurde."

Wo gilt es nun in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Vor allem in der Defensive besteht Nachholbedarf. Es wird im Frühjahr auch dazu kommen, dass wir weiter junge Spieler forcieren werden."

Sind Kaderveränderungen geplant bzw. wann startet die Aufbauzeit?

"Florian Schantl legt eine Spielpause ein. Gut möglich dass noch ein Spieler hinzukommen wird. Das Team steht seit dem 27. Jänner in der Aufbauphase. Am Plan steht auch ein viertägiges Trainingslager im kroatischen Umag."

ZUR Unterliga Ost Transferliste

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Rohrbach darf den Meistersekt bereits einkühlen. Dahinter wird das eine enge Geschichte werden. Die besten Karten dabei wird wohl Hartberg/U. besitzen."

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Wir wollen uns weiterhin im gesicherten Mittelfeld etablieren bzw. ist der Blick zielorientiert nach vorne gerichtet."

 

Testspiele:

Birkfeld - Puch bei Weiz (GLO) 3:0 (1:0)

Tore: Gösslbauer, Bajric, Grünanger

Samstag, 8. Feber, 14:00 Uhr (in Schieleiten)

Birkfeld - Krottendorf (OLS)

 

by: Ligaportal/Roo

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter