Hoffnung stirbt zuletzt: Burgau darf noch Richtung Oberliga schielen

Der SC ProfiMax Burgau war immer schon bekannt dafür, hartnäckig sein Ziel zu verfolgen bzw. dann letztlich auch zu erreichen. So schafft man es im Sommer 2006, den Sprung aus der untersten Spielklasse heraus, zu bewerkstelligen. Aber nur zwei Jahre später, gilt es auch schon wieder Abschied zu nehmen, aus der Gebietsliga Ost. Was dann folgt, sind 9 Jahre in der 1. Klasse Ost A. Diese Zeit nützt man in Burgau dazu, sich gründlich auf bevorstehende Aufgaben vorzubereiten. Denn nachfolgend geht alles sehr schnell. 17/18 wird man mit 11 Punkten Vorsprung auf Stubenberg Meister in der GLO. Auch in der Unterliga Ost gelingt es dann beste Figur abzugeben. In der dritten Saison ist die Truppe von Trainer Manfred Posch sogar noch mit Aufstiegschancen behaftet. Wenngleich da aber neben Corona vieles in die Karten spielen muss. Aber Fakt ist, dass die Möglichkeit noch besteht, erstmalig das Oberliga-Ticket zu lösen.

 

SC BURGAU:

Tabellenplatz: 4. Unterliga Ost

Heimtabelle: 4.

Auswärtstabelle: 3.

längste Serie ohne Sieg: 1 Spiel

höchster Sieg: 3:0 gg. Rohrbach (2. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 5 Spiele

höchste Niederlage: 0:2 in Gutenberg (3. Runde)

geschossene Tore/Heim: 3,0

bekommene Tore/Heim: 0,3

geschossene Tore/Auswärts: 1,8

bekommene Tore/Auswärts: 1,1

erfolgreichster Torschütze: Michael Fritz (6)

Spiele zu Null: 4

Fairplaybewerb: 3.

Burgau

(Aus den bisherigen 8 Hinrundenspielen kann der SC Burgau starke 19 Punkte gutschreiben)

 

SC BURGAU:

- Herbst-Restprogramm -

Als eines der wenigen Teams im steirischen Unterhaus, haben die Burgauer noch 5 Spiele zu absolvieren. Mit den noch zu vergebenen 15 Punkten wäre die Möglichkeit gegeben, sich weit vorne in der Tabelle, einen Platz zu sichern. Dafür muss aber gesichert sein, dass es ab dem 17. Mai zu einem Mannschafts-Kontakt-Training kommt. Und auch nicht unwesentlich, Leader Hartberg/Umgebung müsste Federn lassen. Spielt das alles zusammen, sollte dem Burgauer Oberliga-Aufstieg nichts im Wege stehen. Die noch offenen Partien sind: Hartberg/U. (H), Sonnhofen (A), Birkfeld (H), Gross Steinbach (A) und Vorau (H).

 

Photocredit: SC Burgau

by: Ligaportal/Roo