Vereinsbetreuer werden

Großes Kino: Hartberg/U. verpasst Gutenberg in 30 Minuten fünf Gegentore

USV Hartberg/U.
SV Gutenberg

Der SV Gutenberg hat den Saisonstart in der Unterliga Ost verpatzt: Mit der 2:6-Niederlage gegen den USV Raiffeisen Hartberg/Umgebung lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück. Dabei verschliefen die Gäste den ersten Abschnitt komplett. Es muss aber auch festgehalten werden, dass die Hausherren hervorragend zu performen wussten. Nach dem Seitenwechsel schaltete man dann einen Gang zurück. Wonach es Gutenberg auch gelang, etwas Resultatskosmetik zu betreiben.

 

Der Gastgeber agiert aus einem Guß

Das erste Saisonspiel in Vorau hat Hartberg/Umgebung nicht ganz plangemäß verloren. Demnach ist bei der Prem-Truppe auch alles auf Wiedergutmachung ausgerichtet. Diese Vorgabe kann der Gastgeber dann auch zur vollsten Zufriedenheit erfüllen. Vor allem was da in der ersten Hälfte abgeht, war sehr sehenswert. Mit einem geradlinigen Angriffsspiel lässt man den Gutenbergern keine Zeit zum Durchschnaufen. Die logische Folge sind Tore aufseiten des Platzherrn - gleich fünf an der Zahl. Der 32-jährige Gernot Kraussler schnürt einen lupenreinen Hattrick (9., 24., 30.). Dann legen noch Martin Mogg (38.) und Archan (40.) zwei Stück drauf - eindrucksvoller Halbzeitstand: 5:0.

Die zweite Hälfte gewinnt Gutenberg mit 2:1

Im zweiten Durchgang sind die Reiter-Schützlinge darauf aus, Schadensbegrenzung zu betreiben. Was verständlich erscheint, ansonsten droht da eine ganz empfindliche Klatsche. Gutenberg gelingt es auch die Kurve zu kratzen bzw. schafft man es das Ganze noch einigermaßen anschaulich darzustellen. So gelingt es zwei Treffer aufzuholen. Brander (50.) und Steiner (59.) zeichnen für den 5:2-Zwischenstand verantwortlich. Aber letztlich setzt es, wie schon in der Vorwoche zuhause gegen Weiz II (1:5), eine sehr deutliche Leermeldung. Jakob Mogg macht in der 81. Minute das halbe Dutzend voll - Spielendstand: 6:2.

 

Stimme zum Spiel:

Philipp Prem, Trainer Hartberg/Umgebung:

"In der ersten Halbzeit ist uns sehr viel aufgegangen. Das war schon aller Ehren wert, was die Burschen da abgeliefert haben. Mit uns wird wieder zu rechnen sein. Unser Vorhaben ist es, wiederum ganz vorne in der Tabelle mitzumischen."

 

Unterliga Ost: USV Raiffeisen Hartberg/Umgebung – SV Gutenberg, 6:2 (5:0)

  • 9
    Gernot Kraussler 1:0
  • 24
    Gernot Kraussler/Elfer2:0
  • 30
    Gernot Kraussler 3:0
  • 38
    Martin Mogg 4:0
  • 40
    Pascal Archan 5:0
  • 50
    Lorenz Brander 5:1
  • 59
    Kevin Steiner 5:2
  • 81
    Jakob Mogg 6:2

 

by: Ligaportal/Roo