Vereinsbetreuer werden

Guter Dinge: Pöllauberg will sich Top-5-Platz krallen

137 Tage lang ruht das runde Leder im steirischen Unterhaus. Von ganz oben in der Tabelle in der Unterliga Ost lacht nach der Herbstrunde, die TUS Greinbach. Mit neun Punkten Rückstand ist der USV Kainer Sparkasse Pöllauberg am 7. Platz zum finden. Ligaportal Steiermark ist dabei die aktuelle Lage im Weiß-Grünen Amateur-Fußball zu erkunden.

Pöllauberg

Der USV Kainer Sparkasse Pöllauberg peilt einen Platz unter den Top-5 oder weiter oben an.

Der sportliche Leiter Franz Gruber stellt sich den acht Fragen::

Wie ist der Herbstdurchgang zu bewerten?

„Der Herbst war für uns überraschend gut, wir sind ganz stark in die Saison gekommen. Am Ende mussten wir aufgrund von Verletzungen ein wenig Tribut zollen, dennoch sind wir stolz auf das Gebotene.“

Wie ist die Stimmung im Verein?

„Zur Stimmung im Verein gibt es nur positive Dinge, wobei ich unseren Kroaten Marin Mamic zitieren würde, der sagt wir sind der geilste Verein wo er je gespielt.“

Gibt es Transfers zu vermelden? 

„Marin Mamic beendet bei uns seine Karriere. Wir konnten uns aber mit Patrik Zeks verstärken und sind noch mit 2-3 Spielern in Verbindung“

Auf welchen Positionen ist Handlungsbedarf gegeben? 

„Zu weiteren Verstärkungen sind wir sowohl für defensiv als für offensiv noch auf Suche.“

Gibt es verletzte Spieler?

„„Bei den verletzten Spielern gibt es lediglich leichte Verletzungen. Die sollten bis zum Trainingsauftakt auskuriert sein. Ich wünsche dann allen Spielern für das Frühjahr, dass sie verletzungsfrei bleiben.“

Welche Ziele hat man sich für die Rückrunde gesetzt?

„Die Ziele für das Frühjahr sind natürlich an den Herbst anzuknüpfen und versuchen sich im vorderen Drittel der Tabelle bzw. in den Top-5 festzusetzen. Sollten wir am Schluß noch weiter vorne sein, habe ich natürlich auch keine Probleme.“

Wie weit könnte Covid-19 der Punktejagd einen Strich durch die Rechnung machen?

„Mit Covid hoffe ich natürlich das wir die Saison fertig spielen können und sie nicht schon wieder abgebrochen werden muss. Das wäre für alle Spieler, Vorstand und Fans alles andere als ideal. Aber bleiben wir positiv gestimmt, deshalb werden wir die Saison zu Ende bringen.“

Wer sind die Meisterkandidaten?

„„Mein Meistertipp ist Greinbach aufgrund des guten und ausgeglichen Kaders."

 

by: Robert Tafeit

Foto: USV Pöllauberg/Facebook