Vereinsbetreuer werden

Gross Steinbach wacht erst nach dem Rückstand auf

Gross Steinbach
SC Profi Max Burgau

Trotz eines zwischenzeitlichen Zwei-Tore-Rückstandes erreichte Union Gross Steinbach einen deutlichen 7:4-Erfolg gegen SC Profi Max Burgau. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich Gross Steinbach als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Ein unvergesslicher Tag für die 110 Besucher im Waldstadion - elf Treffer in einem Spiel erlebt man nicht oft.

symbol21 purgi 2022

Christopher Feiner versenkte den Ball in der zwölften Minute im Netz von Gr. Steinbach. Bereits in der 15. Minute erhöhte David Kummer den Vorsprung von SC Profi Max Burgau. Georg Voit schoss für Union Gross Steinbach in der 20. Minute das erste Tor. SC Burgau musste den Treffer von Leo Kovacic zum 2:2 hinnehmen (28.). Der Treffer zum 3:2 sicherte den Gästen nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Feiner in diesem Spiel (31.). Zur Pause behielt SC Profi Max Burgau die Nase knapp vorn. Michael Voit schockte SC Burgau und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für Gross Steinbach (51./60.). Das 4:4 von SC Profi Max Burgau stellte Feiner sicher (72.). Georg Voit (78./92.) und Georg Maier (89.) sorgten dafür, dass Gr. Steinbach überraschend mit 7:4 führte. Am Ende verbuchte Union Gross Steinbach gegen SC Burgau die maximale Punkteausbeute.

Bei Gross Steinbach präsentierte sich die Abwehr angesichts 55 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (59). Kurz vor dem Saisonende heißt die Realität der Gastgeber unteres Mittelfeld. In den letzten fünf Partien rief Gr. Steinbach konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

SC Profi Max Burgau muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. SC Burgau befindet sich mit 31 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Seit sieben Spielen wartet SC Profi Max Burgau schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Neun Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat SC Burgau derzeit auf dem Konto. Union Gross Steinbach bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt neun Siege, zwei Unentschieden und 11 Pleiten.

Nächster Prüfstein für Gross Steinbach ist auf gegnerischer Anlage die Reserve von SC ELIN Weiz (Sonntag, 10:30 Uhr). Tags zuvor misst sich SC Profi Max Burgau mit SV Schermann Erdbau Rohrbach (17:00 Uhr).

Unterliga Ost: Union Gross Steinbach – SC Profi Max Burgau, 7:4 (2:3)

  • 92
    Georg Voit 7:4
  • 89
    Georg Maier 6:4
  • 78
    Georg Voit 5:4
  • 72
    Christopher Feiner 4:4
  • 60
    Michael Voit 4:3
  • 51
    Michael Voit 3:3
  • 31
    Christopher Feiner 2:3
  • 28
    Leo Kovacic 2:2
  • 20
    Georg Voit 1:2
  • 15
    David Kummer 0:2
  • 12
    Christopher Feiner 0:1