Ilztal dominiert Greinbach im Hinspiel der Oberliga-Relegation

Im Relegations-Hinspiel um den Platz in der Oberliga Südost setzte sich der SVU RB Klausner Kühltransporte Ilztal deutlich mit 5:2 gegen den TUS Greinbach durch. Vor 200 Zuschauern zeigte Ilztal eine überzeugende Leistung und sicherte sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Samstag in Greinbach.

Ilztal 8 2 1

Der Vizemeister der Unterliga Mitte steht mit einem Bein in der Oberliga

Zur Pause führte der Vizemeister mit 3:1

Das Spiel begann mit einer klaren Ansage von Ilztal, die von Anfang an Druck auf die Gäste ausübten. Bereits nach 10 Minuten schien Ilztal in Führung zu gehen, doch das vermeintliche 1:0 wurde wegen Abseits aberkannt. Die Gastgeber ließen sich davon nicht entmutigen und spielten weiter nach vorne.

In der 27. Minute war es schließlich soweit: Nach einem präzisen Stanglpass von Kulmer vollendete Schmallegger zum 1:0 für Ilztal. Nur zwei Minuten später erhöhte Klamminger nach einem schönen Zuspiel von Flatschacher volley auf 2:0. Greinbach versuchte zurück ins Spiel zu kommen, doch Ilztal dominierte weiterhin und ließ kaum Chancen zu. Kurz vor der Halbzeitpause legte Ilztal noch einen nach. In der 40. Minute setzte sich Klamminger im Strafraum durch und erzielte das 3:0. Greinbach konnte jedoch noch vor der Pause durch einen schönen Freistoß von Hopfer auf 3:1 verkürzen.

Greinbach kämpft sich heran - am Ende heißt es aber 5:2

Mit Beginn der zweiten Halbzeit versuchte Greinbach, den Anschluss zu finden, doch Ilztal ließ keine Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen. Nach einer Riesenchance von Kulmer in der 60. Minute für die Gastgeber, die knapp über das Tor ging, fiel in der 65. Minute das 3:2 durch einen abgefälschten Schuss von Lukas Mogg.

Ilztal antwortete prompt. In der 77. Minute erzielte Schmallegger nach einer Einzelaktion ins lange Eck das 4:2. Fünf Minuten später setzte derselbe Spieler nach einem Eckball noch einen drauf und markierte das 5:2. In der hektischen Schlussphase gab es noch einige Gelbe Karten auf beiden Seiten, bevor das Spiel nach 94 Minuten beendet wurde. 

Mit diesem klaren Sieg hat sich Ilztal eine hervorragende Ausgangslage für das Rückspiel erarbeitet. Die Mannschaft steht mit einem Bein in der Oberliga und möchte diesen Vorsprung im Rückspiel am Samstag um 17 Uhr in Greinbach verteidigen.

Es bleibt abzuwarten, ob Greinbach im Rückspiel eine Aufholjagd starten kann, oder ob Ilztal den Aufstieg in die Oberliga perfekt machen wird. Die Fans dürfen sich jedenfalls auf ein spannendes und hart umkämpftes Rückspiel freuen.

Aufstellungen:

Ilztal: Robert Wenig - Jonas-Valentin Schnur, Stefan Romen, Jens Hölzl, Stefan Fritz - Heiko Hölzl, Marco Schmallegger, Dominik Jakob, Rene Flatschacher, Marco Klamminger - David Kulmer (K)
Ersatzspieler: Markus Lipp, Julian Höfler, Bernhard Koller, Benjamin Spreitzhofer, David Windhaber, Lukas Pertl
Trainer: Marcus Bruckner

Greinbach: Christian Pötz - Leander Lengheim, Luka Jakopovic, Gerald Gleichweit (K), Lukas Roland - Thomas Hopfer, Florian Fuchs, Matyas Varga, Manuel Lechner, Lukas Mogg - Oliver Mogg
Ersatzspieler: Lorenz Ferstl, Andreas Gruber, Alexander Ertl, Maximilian Grabner, Markus Zarnhofer, Julian Konrad
Trainer: Martin Korherr

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.