Beim DUSV Loipersdorf ist das Visier klar auf die vorderen Plätze eingestellt!

Der DUSV Therme Loipersdorf liegt nach dem Herbstdurchgang auf einem guten 3. Platz in der Unterliga Süd. Mit 24 erspielten Punkten befindet man sich in Lauerstellung zum Führungsduo Straden bzw. Kirchbach. Nach einem eher mittelmäßigen Start in die Saison 2018/19, begann das Uhrwerk erst Mitte der Hinrunde richtig zu Laufen. Dementsprechend konnte man alle 5 Spiele vor der Winterpause für sich entscheiden. In den letzten Jahren konnte die Mannschaft rund um Kapitän Andreas Siegl immer einen Platz im Spitzenfeld der Liga einnehmen. Mit der Relegationsniederlage gegen Fehring 2015/16, schnupperte man bereits kräftig an der Oberliga. Soll der DUSV Loipersdorf auch in diesem Jahr eine Rolle im Meisterschaftsrennen einnehmen, so muss man wohl an die erfolgreiche Serie der abgelaufenen Herbstsaison anknüpfen. Man darf also gespannt sein, welche Platzierung für die Loipersdorfer in der Endabrechnung herausschauen wird.

 

Daten und Fakten:

Vereinsname: DUSV Loipersdorf

Tabellenplatz: 3. Platz Unterliga Süd

Heimtabelle: 6. Platz

Auswärtstabelle: 3. Platz

Durchschnittlich geschossene Tore: 1,92 Tore

Durchschnittlich erhaltene Tore: 1,23 Tore

Längste Serie ohne Niederlage: 7 Spiele

Längste Serie ohne Sieg: 4 Spiele

Höchster Sieg: 3:0 gegen SV Frannach (9. Runde)

Höchste Niederlage: 2:4 gegen Paldau (3. Runde)

Spiele ohne Gegentor: 4 Spiele

Zuschauerschnitt (Heim): 158 Zuschauer

Erhaltene Karten: 1 rote, 1 gelb rote, 28 gelbe Karten

Fair Play Wertung: 9. Platz

Bester Torschütze: Michael Fritz, Florian Maurer (jeweils 4 Treffer)

 

Christian Papst, Sektionsleiter des DUSV Loipersdorf, steht Rede und Antwort:

Wie zufrieden sind Sie mit dem Abschneiden in der abgelaufenen Herbstsaison?

Wir sind mit der Hinrunde wirklich sehr zufrieden. Wir mussten auf einige langzeitverletzte Spieler verzichten, die mit Kreuzbandrissen und muskulären Geschichten ausfielen. Dadurch haben wir auch den erst 16 jährigen Christoph Dobernigg in die Kampfmannschaft einbauen können. Er hat durch die Ausfälle sehr viel Spielzeit bekommen und sich somit auch zum Stammspieler entwickelt, was sehr positiv ist. Wir haben sozusagen nahezu das maximale herausgeholt.

Wann beginnt die Vorbereitung? Gibt es ein Trainingslager?

Unsere Vorbereitung hat vor 2 Wochen begonnen. Wir haben ein Trainingswochenende bei uns in der Gegend geplant, nämlich im JUFA Fürstenfeld.

Welche Transfers wurden bereits getätigt?

Richtige Abgänge gibt es keine zu vermelden. Stefan Ortauf fehlt im Frühjahr verletzt mit Kreuzbandriss aus. Stefan Kapper macht aus beruflichen Gründen eine halbjährliche Pause. Mit Marko Kuntaric bekommen wir einen 24 jährigen Spieler aus Slowenien dazu. Zwei 16 Jährige Burschen wurden aus der Spielgemeinschaft mit Fürstenfeld in die Kampfmannschaft geholt, diese beiden wollen wir in die Mannschaft einbauen.

Welche Ziele hat man sich für die restliche Saison gesetzt?

Wir wollen unbedingt weiterhin im vorderen Feld mitspielen. Im Aufstiegsrennen muss natürlich alles zusammenpassen. Wenn man keine verletzten Spieler und ein bisschen Glück auf seiner Seite hat, ist bestimmt noch etwas möglich.

Welche Mannschaften werden sich den Meistertitel untereinander ausmachen?

Die Mannschaft aus Straden sehe ich auf alle Fälle als Topfavoriten auf den Titel.

Noch ein Blick in die Glaskugel - wo ist der DUSV Loipersdorf im Jahr 2024 zu finden?

Ich denke nach wie vor in der Unterliga, wichtig wäre mir mit vielen eigenen bzw. einheimischen Spielern weiter zu spielen.

 

Wordrap:

DUSV Loipersdorf: gute Jugendarbeit

Unterliga Süd: perfekte Liga für uns

Ligaportal: schaue ich öfters nach

Mein Lieblingsspieler: Lionel Messi

Mein Lieblingsverein: FC Barcelona

Der österreichische Fußball braucht: viele junge talentierte Spieler, die den Weg in Ausland gehen

Bier oder Wein: Wein

Was ich gar nicht mag: Undisziplinierte Fußballer

Dieser österreichische Sportler beeindruckt mich: Marcel Hirscher

Frauenfußball: wird immer besser und professioneller

 

by: Ligaportal

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten