Nestelbach will sich im Mittelfeld etablieren

altFür den USV Nestelbach war es heuer eine schwierige Saison. Man wollte mit einem 20-Mann Kader an die Saison 2010/2011 (Achter Platz) anknüpfen und diese vielleicht sogar noch übertreffen, doch es kam ganz anders. Man erreichte den 12. Platz, dank eines guten Endspurtes. In der neuen Saison will man sich im Mittelfeld etablieren und mit dem Abstieg nichts zutun haben. Diese Mission beginnen die Nestelbacher mit einem neuen Trainer, dass heißt Erwin Mittendrein ist nicht mehr Trainer des USV .

 

"Wir wollten einen 20-Mann Kader, damit wir Ausfälle leichter wegstecken können. Leider haben trotzdem einige Altkicker einspringen müssen. Hoffentlich ist es in der neuen Saison nicht so", so Sektionsleiter Manfred Eibel. Konkret spricht er die verletzungsbedingten sowie auch berufsbedingten Ausfälle an, die man vor allem an der Trainingsbeteiligung merkte. "Wir haben im Frühjahr mit 3 Siegen in Folge gut begonnen, dann aber leider eine Durststrecke gehabt. Der letzten Runden haben dann wieder gepasst und den Klassenerhalt gebracht. Insgesamt waren wir ein bisschen enttäuscht weil wir doch mehr erwartet haben", sagt der Sektionsleiter der Nestelbacher. 

"Für die neue Saison ist es geplant, dass wir uns im Mittelfeld etablieren können und mit dem Abstieg nichts zutun haben. Wie es dann wirklich ausgeht kann ich leider nicht vorhersagen, aber ich bin recht zuversichtlich", so Manfred Eibel. "Geld aufzutreiben von Sponsoren wird immer härter, aber wir schauen dass wir in unserem kleinen Budgetrahmen bleiben", ergänzt der Sektionsleiter. Transfertechnisch hat sich beim Zwölften der Vorsaison auch schon was getan. Erwin Mittendrein ist nicht mehr Trainer des USV Nestelbach. Sein Nachfolger wird in der nächsten Woche präsentiert. Auch am Spielersektor gibt es Gespräche mit einigen Kandidaten, jedoch gibt es noch keine offiziellen Neuverpflichtungen. Unterhaus.at wird berichten, sobald es Neuigkeiten aus Nestelbach gibt.

von Uli Gutmann 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter