Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Dramatik pur! Pircha und Frannach wollen es beim Start gleich wissen!

USV Pircha
SV Frannach

Am Freitag traf in der 1. Runde der Unterliga Süd USV Pircha vor heimischem Publikum auf SV C&P Frannach. Und dabei gelang es dem Gastgeber in einer turbulenten Begegnung alle drei Punkte auf die Habenseite zu bringen. Aber der Weg dorthin war ein sehr steiniger. Gelang der alles entscheidende Treffer gegen bereits dezimierte Gäste doch erst in der allerletzten Minute. Zuvor kam es zu einem offenen Schlagabtausch. Da standen sich nachweislich zwei Teams gegenüber, die mit einem Unentschieden nichts am Hut hatten. Schiedsrichter war David Novak - 150 Zuseher waren mit dabei.

Man schenkt einander nichts

In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Was dann auch damit zu tun hat, dass man sich beiderseits im Abwehrverbund keine Blöße gibt bzw. lässt man nicht wirklich etwas anbrennen. Was sich mit Fortdauer des Spiels dann aber doch grundlegend ändern sollte. In der 37. Minute ist es dann Thomas Kollmann der die Hausherren mit 1:0 in Führung bringt. Die Freude über die Pircha-Führung war dann aber nur von kurzer Dauer. Denn praktisch mit dem Pausenfiff befördert Daniel Pischinger das Leder ins eigene Tor - Halbzeitstand: 1:1. Nach 46 Minuten beendet der Unparteiische dann Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Das Spiel wird sehr intensiv geführt

Im zweiten Durchgang wittert Frannach dann Morgenluft. Der Ausgleichstreffer im Finish der ersten Hälfte hat den Gästen augenscheinlich gut getan. 53. Minute: Igor Legcevic ist mit dem 1:2 zur Stelle, erstmalig sind die Triller-Schützlinge in diesem Spiel in Führung. Doch dabei sollte es dann nicht bleiben. Eben weil es Pircha hervorragend versteht, weiterhin Druck in Richtung gegnerisches Tor aufzubauen. In der 72. Minute nimmt dann Christoph Rohrer Maß, sein Freistoßball sollte passen - 2:2. Jetzt wogt die Partie hin und her, da wie dort will man es nun wissen. Zu den sieben Verwarnungen kommt dann noch eine glattrote Karte hinzu (87. Missethan/Frannach). In numerischer Überzahl gelingt Pircha dann in der 90. Minute noch der Siegestreffer zum 3:2. Der eingewechselte Philipp Hinteregger kann sich dabei als Torschütze feiern lassen. In der nächsten Runde gastiert Pircha in St. Margarethen/R. - Frannach besitzt gegen Eichkögl das Heimrecht.

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 41

Arbias Gashi von Tus Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung