Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SU Straden: Im "verflixten 7. Jahr" soll der OL-Wiederaufstieg gelingen!

Derzeit ist die Sportunion Straden in der Unterliga Süd das Maß aller Dinge. Rangiert man doch mit 18 Punkten aus 8 Spielen mit zwei Punkten Vorsprung auf Pircha und Kirchbach an der obersten Tabellenposition. Was dann auch nicht wirklich überraschend kommt. Denn Straden, derzeit absolviert man Spielzeit Nummer 7 in Serie in der ULS, konnte in den vergangenen Jahren durchwegs mit einstelligen Tabellenplätzen aufwarten. Auch Erfahrung in der Oberliga Süd/Ost kann man bereits vorweisen. War man dort doch von 2006 bis 2012 fester Bestandteil. Und genau dorthin will man es wieder schaffen. Was dann angesichts der konstant starken Darbietungen der Stradener durchaus nicht als abwegig erscheint.

 

Man weiß das alles richtig einzuschätzen

Angesprochen darauf ob es ein Erfolgsrezept gibt, meint Straden-Sektionsleiter Patrick Scherr: "In erster Linie gelingt es uns am heimischen Kunstrasenplatz eine entsprechend starke Performance. Auch ein Rückstand bringt die Burschen nicht sonderlich aus der Ruhe. Demnach konnten wir zuhause im Apfelstadion auch alle vier Partien bei 8:3-Toren gewinnen. In der Fremde indes sieht die Angelegenheit dann schon etwas anders aus. Wenn es uns nun in weiterer Folge der Meisterschaft gelingt, auch auswärts stabil aufzutreten, dann ist es schon vorstellbar, dass wir um den Meistertitel mitspielen können." - so der Sportchef. Trainer Wolfgang Salchinger, erst seit Sommer beim Verein in Amt und Würden, hat jedenfalls bisher schon einmal ganze Arbeit geleistet. Mit ein Erfolgsgarant bei Straden ist das Offensivduo Filip Filipvic und Tadej Flisar, die für 8 der bislang 14 markierten Treffer verantwortlich zeichnen. Schon am kommenden Wochenende (6. Oktober), steht Straden beim Nachzügler in Sinabelkirchen die nächste Auswärtsprüfung ins Haus. Gelingt es auch diese Hürde zu überspringen, gilt man was den Herbstmeistertitel in der Unterliga Süd anbelangt, weiterhin als ganz heißes Eisen.

 

Robert Tafeit

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung