TUS St. Peter/O.: Auf der Agenda des Neulings steht ein Top 5-Platz!

Dem TUS St. Peter/Ottersbach ist es mit dem zweiten Meistertitel infolge gelungen, den langersehnten Sprung in die Unterliga Süd zu bewerkstelligen. Das Rennen um den Platz an der Sonne, der den Direktaufstieg mit sich bringt, war aber ein sehr hartumkämpftes. Denn mit Fürstenfeld II und Pertlstein/Fehring II hatte man zwei Mitbewerber vollends auf Augenhöhe. Letztendlich hatte die Truppe von Spielertrainer Matej Miljatovic, er wird nun von Coach Markus Hödl abgelöst, aber mit dem besseren Torverhältnis ganz knapp die Nase vorne. Die Erfolgstruppe wird aller Voraussicht nach auch in der Unterliga in dieser Konstellation zusammen bleiben. Demnach ist St. Peter/O. als Liganeuling auch so einiges zum zutrauen. Vor allem die Knipser Mario Pavec, Denis Srsa, Wolfgang Zürngast und Josip Kozic, die für 66 der insgesamt 82 Saisontreffer verantwortlich zeichnen, werden wohl auch ein Stockwerk höher, desöfteren im Mittelpunkt des Interesses stehen. LIGAPORTAL plauderte mit Sektionsleiter Rudolf Glauninger. Wie ist es um den aktuellen Tatbestand im Verein bestellt:

 

Wie zufriedenstellend ist die Frühjahrsrunde verlaufen?

"In der Rückrunde ist es uns nicht gelungen, uns entsprechend formatfüllend ins Bild zu stellen. So war dann auch gekommen, dass sich die Lage an der Tabellenspitze mehr und mehr verschärfte. Letztendlich ist es uns auch zugute gekommen, dass die Fürstenfelder in der drittvorletzten Runde zuhause gegen Murfeld nur remisierten."

 

Gibt es bereits Transfers zu vermelden?

"Neu ist, dass nun Markus Hödl der starke Mann man in der Coachingzone ist. Ansonsten bleibt die Erfolgstruppe in dieser Konstellation zusammen. Hinzu kommen drei talentierte Spieler aus dem eigenen Nachwuchsbreich."

 

Wie sieht das ausgegebene Ziel für die Spielsaison 19/20 aus?

"Ich denke doch, dass die Mannschaft über das Potenzial verfügt, um sich im vorderen Drittel zu etablieren. Sprich, ich sehe die Möglichkeit einen Platz in den Top-5 zu erreichen."

 

Gibt es aktuell verletzte Spieler zu beklagen?

"Raphael Palz fällt mit einem Schien/Wadenbeinbruch noch den gesamten Herbst aus. Ansonsten sind alle Mann an Bord bzw. ist der Kampf um das Stammleiberl bereits voll entbrannt."

 

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wieviele Testspiele stehen am Plan?

"Trainingsstart war der 8. Juli. Das erste Testspiel gegen Flavia Solva (ULW) konnte mit 3:1 gewonnen werden. Vorerst stehen neben dem Steirercup (zuhause gegen Paldau), noch 3 weitere Probepartien am Programm. Die Gegner dabei sind Ehrenhausen/W., St. Veit/S. und Tillmitsch. Der Meisterschaftsstart erfolgt am 17. August zuhause gegen Kirchbach."

 

Wordrap mit Sektionsleiter Rudolf Glauninger:

FC Liverpool: Toptrainer Jürgen Klopp

Video-Schiedsrichter: notwendige, tolle Sache

Ligaportal: sehr informative Fußballseite

DAZN oder Sky: DAZN

Zeitung oder Facebook: Zeitung

Bundesliga Playoff-Modus: Begeisterung hält sich in Grenzem

Ibiza: Partyinsel

Für dieses Produkt wäre ich gerne Werbeträger: ist eine Frage des Preises

Diese Person imponiert mir: Alexander Van der Bellen

EURO 20: mit oder ohne Österreich: mit, weil wir einfach 2. werden müssen

Ein absolutes No-Go ist: Unehrlichkeit

 

by: Ligaportal/Robert Tafeit

 

 

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter