Unentschieden: St. Margarethen/R. und Hof teilen sich die Punkte!

Am Sonntagnachmittag kam es in der Unterliga Süd zum Aufeinandertreffen zwischen dem Sc St. Margarethen/R. und dem Gästeteam, der SU Raiffeisen Hof. Für den Absteiger der letztjährigen Oberligasaison war es die erste Gelegenheit sich in der neuen Liga zu präsentieren und die ersten Zähler für den angestrebten Wiederaufstieg zu holen. Mit dem Sieg im Steirer-Cup gegen den Landesligisten aus Ilz unterstrich man die gute Form. Ein Auftaktsieg würde aber keine leichte Herausforderung werden, denn auch die Hausherren nahmen sich einiges vor und konnten ihren Top-Torschützen Tadej Lukman in den eigenen Reihen halten. Leiter dieser Partie war Schiedsrichter Roland Schweiger.

 

Keine Tore im ersten Durchgang

Planmäßig um 17 Uhr startet diese erste Runde der noch jungen Saison im Edi Glieder Stadion. Zu Beginn ist das Match sehr ausgeglichen, beide Teams versuchen erstmals gut in die Partie zu kommen. Die erste große Chance auf Seiten der Gäste hat Mitja Semen rund um in die 30. Spielminute. Der Slowene versucht mit einem Lupfer St. Margarethen-Tormann Trummer zu überlisten, doch scheitert an der Latte. Ansonsten lassen die Abwehrreihen beider Mannschaft keine großen Möglichkeiten zu. Nach 45 gespielten Minuten pfeift Schiedsrichter Schweiger ab und es geht in die Halbzeitpause.

Überlegene Hausherren  

Keine fünf Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt und die Heimischen können die 1:0 Führung bejubeln. Ein Stellungsfehler, sowie das folgende Foul der Schicker-Elf führen zu einem Strafstoß, den sich der Torschütze vom Dienst Tadej Lukman nicht entgehen lässt. Doch die Reaktion der Gäste lässt nicht lange auf sich warten. Durch die einzige gute Aktion des Auswärtsteams im zweiten Abschnitt markiert Mitja Semen in der 53. Minute das Unentschieden. Nach einer Stafette über einige Stationen wird der Ball von der rechten Seite hinter die Abwehr gespielt und der Torschütze schiebt die Kugel unhaltbar in das kurze Eck. St. Margarethen/R. hat nach diesem Ausgleich noch zwei, drei gute Möglichkeiten das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden, bringt den Ball jedoch nicht über die Torlinie. Somit endet das Spiel mit einem 1:1, was vor allem für das Heimteam ärgerlich ist.

 

Bester Spieler:

SU Hof: Damjan Lebar (Tormann)

 

Stimme zum Spiel:

Rene Schicker (Trainer Hof): „Wir haben nicht unser Spiel durchgezogen, das wir eigentlich vor hatten. In der zweiten Halbzeit waren wir dann klar die schlechtere Mannschaft, St. Margarethen hätte das Spiel für sich entscheiden können. Nach dem Ausgleich habe ich mir erwartet, dass wir nachlegen. Dies haben wir aber nicht umgesetzt und daher bin ich mit unserem Spiel gar nicht zufrieden.“

 

by: Ligaportal  

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten