Vereinsbetreuer werden

Souveräne Darbietung: Der SV Frannach holt gegen Habenrain den Auswärtsdreier

SV Halbenrain
SV Frannach

Mit SV Halbenrain und SV Frannach trafen sich am Freitag zwei Topteams aus der Unterliga Süd. Für den SVU Immo Company Halbenrain schien Frannach aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:4-Niederlage stand. 


Die Partie war nach dem ersten Durchgang bereits entschieden

Eine sehr effizient aufspielende Gastmannschaft sahen die rund 150 Besucher im Schlossparkstadion Halbenrain. Bereits nach sieben Minuten sorgte Benedikt Hofmann Wellenhof für die Führung der Gäste. Nach einem sehenswerten Solo versenkte er die Kugel im Netz und stellte auf 0:1. Nach zwanzig Minuten trafen die Gastgeber ins Schwarze - Samir Krasniqi bejubelte den Ausgleich für sein Team. Die Antwort der Auswärtigen ließ nicht lange auf sich warten - Julian Leber stellte das 1:2 sicher (32.). Noch vor dem Pausenpfiff erhöhte Frannach auf 3:1. Christian Kölldorfer vollendete eine schöne Aktion und brachte sein Team noch weiter in Front (40.)

Benjamin Hofmann-Wellenhof steuerte zwei Treffer bei

1:3 war auch gleichzeitig der Pausenstand - ein aufgrund der Vielzahl von Chancen der Frannacher berechtigter Vorsprung. Nach dem Seitenwechsel verwalteten die Auswärtigen das Ergebnis geschickt - Benedikt Hofman-Wellenhof fixierte in der 77. Minute den 1:4 Endstand. Mit beeindruckenden 14 Treffern stellt SV Frannach den besten Angriff der Unterliga Süd. In dieser Saison sammelte SV Frannach bisher vier Siege und kassierte eine Niederlage. Beim SV Halbenrain musste man nun zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

 

>>Werde Vereinsbetreuer deines Vereins und pflege wichtige Daten (Sponsoren-Logos, Kaderlisten, etc.) auf Österreichs größter Fußball-Plattform ein<<

 

Unterliga Süd: SVU Immo Company Halbenrain – SV C&P Frannach, 1:4 (1:3)

  • 7
    Benedikt Hofmann Wellenhof 0:1
  • 20
    Samir Krasniqi 1:1
  • 32
    Julian Leber 1:2
  • 40
    Christian Koelldorfer 1:3
  • 77
    Benedikt Hofmann Wellenhof 1:4
Stimme zum Spiel:

René Triller, Trainer Frannach:

"Wir haben gegen eine Mannschaft mit guten Einzelspielern eine taktisch sehr disziplinierte Leistung abgerufen. Mit aber auch ohne Ball haben wir das Spiel gut kontrolliert!"

 

by ReD

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!