Vereinsbetreuer werden

Hartumkämpftes 4:2: DUSV Loipersdorf zum dritten Mal in Folge unbesiegt!

Tus Kirchbach
DUSV Loipersdorf

Dietersdorfer USV Therme Loipersdorf kam am Samstag zu einem 4:2-Erfolg gegen Tus Raiba Kirchbach. DUSV Loipersdorf erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Dabei taten sich die Auswärtigen über einige Strecken schwer, schafften es aber vor etwa 200 Zuschauern am Kirchbacher Tivoli mehrfach, sich zurück in die ansehnliche Samstagabend-Begegnung zu kämpfen.


Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Tus Kirchbach bereits in Front. Roman Fuchs markierte in der dritten Minute die Führung. Für das erste Tor von Loipersdorf war Andrija Novosel verantwortlich, der in der 15. Minute das 1:1 besorgte. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Simon Kropf für die Auswärtigen in der 29. Minute. Zur Pause hatte Dietersdorfer USV Therme Loipersdorf eine hauchdünne Führung inne. Luka Kolar Robnik ließ sich in der 62. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 2:2 für Kirchbach. Dass DUSV Loipersdorf in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Stefan Ortauf, der in der 73. Minute per verwandeltem Elfmeter zur Stelle war. Alex Kanalas stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 4:2 für die Gäste her (88.). Schließlich strich Loipersdorf die Optimalausbeute gegen Tus Raiba Kirchbach ein.

In der Defensivabteilung von Tus Kirchbach knirscht es gewaltig, weshalb der Gastgeber weiter im Schlamassel steckt. Mit nun schon fünf Niederlagen, aber nur zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten von Kirchbach alles andere als positiv.

Durch die drei Punkte gegen Tus Raiba Kirchbach verbesserte sich Dietersdorfer USV Therme Loipersdorf auf Platz fünf. Vier Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat DUSV Loipersdorf momentan auf dem Konto. Loipersdorf befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Unterliga Süd: Tus Raiba Kirchbach – Dietersdorfer USV Therme Loipersdorf, 2:4 (1:2)

  • 3
    Roman Fuchs 1:0
  • 15
    Andrija Novosel 1:1
  • 29
    Simon Kropf 1:2
  • 62
    Luka Kolar Robnik 2:2
  • 73
    Stefan Ortauf 2:3
  • 88
    Alex Kanalas 2:4

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!