Vereinsbetreuer werden

Auf Aufstiegskurs: Nächster Erfolg für SV Frannach

SV Frannach
SV JuLuNi Sturm Klöch

Durch ein 2:0 holte sich SV Frannach in der Partie gegen SV Klöch drei Punkte. Frannach erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Das Hinspiel war beim 1:1 zwischen den beiden Mannschaften ohne einen Sieger geblieben.

Triller

Trainer René Triller mischt mit seinen Frannachern weiter im Aufstiegskampf mit

In einer mit hohem Tempo geführten Partie brachte Vito Gorza den SV C&P Frannach in der 23. Minute in Front. Er vollendete eine sehenswerte Aktion von Samuel Schwarz und Benedikt Hofmann-Wellenhof aus kurzer Distanz. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Benedikt Hofmann Wellenhof das 2:0 nach (45.). Der Halbzeitstand von 2:0 war letztlich auch das Endergebnis. Damit hatte sich SV Frannach bereits vor dem Pausenpfiff auf die Siegerstraße gebracht.

Das Konto der Gastgeber zählt mittlerweile 78 Punkte. Damit steht Frannach kurz vor Saisonende auf einem starken zweiten Platz. SV C&P Frannach sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 24 summiert. In der Bilanz kommen noch sechs Unentschieden und acht Niederlagen dazu. Mit vier Siegen in Folge ist SV Frannach so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert SV JuLuNi Sturm Klöch im unteren Mittelfeld des Tableaus. 16 Siege, zehn Remis und zehn Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto.

Frannach stellt sich am Sonntag (17:00 Uhr) bei USV Deutsch Goritz vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt SV Klöch SC St. Margarethen an der Raab.

 

Stimme zum Spiel:

René Triller, Trainer Frannach:

"Wir haben heute über 90 Minuten sehr diszipliniert gespielt und waren sehr gut auf die starken Klöcher eingestellt. Es war in Summe ein verdienter Sieg."

Unterliga Süd: SV C&P Frannach – SV JuLuNi Sturm Klöch, 2:0 (2:0)

  • 45
    Benedikt Hofmann Wellenhof 2:0
  • 23
    Vito Gorza 1:0

Startauftstellungen:

Frannach: Hannes Rudman - Jure Pihler, Mitja Lovenjak, Tim Reisenhofer - Jakob Hofmann Wellenhof, Benedikt Hofmann Wellenhof, Benedikt Feldbaumer, Julian Leber, Daniel Neuhold - Vito Gorza, Samuel Schwarz (K)

Klöch: Luka Pintaric - Robert Babok - Robert Osterc (K), Damir Bogovic´, Rok Kotnik, Lukas Engel, Denis Barbic, Aljaz Horvat - Igor Legcevic, Marko Slogar, Marko Markovic

 

by ReD

Foto: SV Frannach/privat