Unterliga West

Bärnbach spielt ohne Druck, hat aber noch viel vor

Der ATUS Bärnbach beendete die Hinrunde in der Unterliga West Steiermark auf dem fünften Tabellenplatz. Damit dürfte man wohl zufrieden sein. Man konnte 26 Punkte holen. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit David Raschl, einem Leistungsträger der Bärnbacher. Wir baten ihn zum Interview und wollten von ihm wissen, wie die Vorbereitung verläuft, wie die Ziele für die Rückrunde aussehen und was im Herbst nicht nach Wunsch gelaufen ist. 

LIGAPORTAL: Wie bist du mit Hinrunde zufrieden?

David Raschl: "Generell würde ich die Hinrunde als durchaus gelungen beschreiben, obwohl wir mit 3 Niederlagen in den ersten 3 Spielen natürlich nicht nach Wunsch in die Saison gestartet sind. Danach haben wir aber in jedem Spiel unsere Leistung abrufen können und sind, finde ich völlig zurecht, noch punktegleich mit dem Herbstmeister in die Winterpause gegangen. Dadurch finde ich das die Hinrunde positiv zu bewerten ist."

LIGAPORTAL: Wäre mehr möglich gewesen?

David Raschl: "Wie gesagt verlieren wir die ersten 3 Spiele nicht, wo wir einfach nicht unser wahres Gesicht gezeigt haben, wäre natürlich mehr möglich gewesen. Aber das ist im Nachhinein jammern auf hohem Niveau."

LIGAPORTAL: Wie hat deine Winterpause ausgesehen?

David Raschl: "Die Winterpause war eher ruhig, wenn ich dafür Zeit gefunden habe, war ich mit den Skiern oder mit den Tourenkiern unterwegs. Auch für die Universität war einiges zu tun."

LIGAPORTAL: Was passiert abseits des Fußballplatzes?

David Raschl: "Abseits des Fußballplatzes schau ich natürlich dass ich meinen anderen Hobbys ein bisschen nachgehen kann. Also Skifahren, Tennis spielen, die Jagd und vor allem mit Freunden was unternehmen."   

LIGAPORTAL: Wie und wo bereitet ihr euch auf das Frühjahr vor?

David Raschl: "Trainiert wird hart und intensiv. Gott sei Dank schon auf heimischen Boden. Es ist heuer so warm, dass wir eigentlich von Anfang an auf Naturrasen trainieren konnten. Wir haben auch schon einige Vorbereitungsspiele absolviert, wo wir einiges probiert haben. Jetzt gilt es den Fokus schon langsam auf die Meisterschaft zu legen um von Anfang an voll da zu sein!"

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die Rückrunde aus?

David Raschl: "Ziel für die Rückrunde bleibt das gleiche wie am Anfang der Saison und das war uns im vorderen Drittel zu etablieren. Die Liga ist extrem ausgeglichen wie man an der Hinrunde gesehen hat. Jeder kann jeden schlagen und es entscheiden oft Kleinigkeiten! Nichtsdestotrotz wollen wir so lange wie möglich um den Titel mitspielen, das ist klar! Für uns ist es sicher ein Vorteil dass wir keinen Druck haben aufsteigen zu müssen, wie bei vielen anderen. Wenn sich die Chance dennoch ergibt, werden wir sie sicher nützen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus