Tillmitsch ist nach aktivstem Transfersommer seit Jahren motiviert

Der SU Tillmitsch beendete die abgelaufene Saison in der Unterliga West auf dem zwölften Tabellenplatz. Damit durfte man wohl nicht zufrieden sein. Nur 24 Punkte konnten geholt werden. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Kicker Michael Russ. Wir sprachen mit ihm über Transfers, die Ziele für die neue Saison und wie die Vorbereitung läuft. 

LIGAPORTAL: Wie läuft die Vorbereitung?

Michael Russ: "Heißes Wetter gepaart mit harten Trainingseinheit, es ist eine typische Sommervorbereitung."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die neue Saison aus? Wie sehen die persönlichen Ziele aus?

Michael Russ: "Ein Platz unter den ersten 12. Mein persönliches Ziel ist noch ein Aufstieg mit Tillmitsch. Und ich selbst wünsche mir eine verletzungsfreie Saison."

LIGAPORTAL: Hat es Transfers gegeben bzw. in wie weit helfen euch die neuen Spieler?

Michael Russ: "Acht Neuzugängen stehen fünf Abgängen gegenüber. Ich spiele schon länger für die Union Tillmitsch und kann mit Sicherheit sagen dass wir uns bis dato noch nie so gut verstärkt haben. Ein großes Danke dafür an unseren neuen sportlichen Leiter Markus Fröhlich."

LIGAPORTAL: Welche Klubs werden ganz vorne mitspielen, für welche Klubs wird es schwer?

Michael Russ: "Eine Prognose für die kommende Saison abzugeben, ist nahezu unmöglich. Groß St.Florian ist meiner Meinung nach ein heißes Eisen. Aber auch Gralla hat wieder mal Roulette am Transfermarkt gespielt und sich gut verstärkt. Ich bin mir sicher es wird spannend bis zum Schluss sowohl im Titelkampf als auch im Tabellenkeller."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten