Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Lannach: Im neunten Ligajahr will man sich vorne in der Tabelle einbringen!

Nach einem sehr intensiv verlaufenen Frühjahrs-Durchgang, ist man im steirischen Unterhaus gerade im Begriff, nach der doch kurz ausgefallenen Sommerpause, in die Vorbereitungszeit für die anstehende Spielzeit 18/19 einzusteigen bzw. befindet man sich bereits mittendrin. Demnach gibt es auch von jeder Mannschaft entsprechende News zu vermelden. Beim im Juli 1945 gegründeten SV Internorm Lannach war man im letzten eineinhalb Jahrzehnt zumeist in der Unterliga West mit von der Partie. Zuletzt musste man sich in dieser Liga soweit mit Durchschnittsplatzierungen zufriedengeben. Was dann die Verantwortlichen doch dazu veranlasst, nun verstärkt am Transfermarkt aktiv zu werden, um möglicherweise an doch erfolgreichere Zeiten anschließen zu können. Denn zwei Jahre lang (1993/94 und 2009/10) waren die Lannacher bereits Bestandteil in der Oberliga Mitte/West. Und genau dorthin will man es auf kurz oder lang auch wieder schaffen. Ob die Truppe des Trainerduos David Böhmer/Andreas Tanzbett bereits diesmal ganz vorne mitmischen kann wird sich weisen. Aber zumindest mit auf der Liste der erweiterten Favoriten sollte man die völlig runderneuerten Lannacher diesmal schon haben. Den Meisterschaftsstart bestreitet der Sportverein Lannach am 12. August in Hengsberg. Im Steirercup empfangen die Lannacher in der ersten Runde den Ligarivalen Tillmitsch (Freitag, 27. Juli, 19:00 Uhr). Der Sieger dieser Begegnung trifft dann in der zweiten Runde (4. August) auswärts auf den Sieger des Gebietsliga-Duells St. Stefan/Stainz gegen St. Martin/Sulmtal. Ligaportal.at holt aus den verschiedenen Spielklassen Informationen ein bzw. nimmt man den jeweiligen Verein bei den Sommerstorys dann entsprechend unter die Lupe.

 

Der sportliche Leiter Dirk Klinser sieht die Chance diesmal eine bedeutsame Rolle zu spielen:
Wie zufriedenstellend ist die Frühjahrsrunde verlaufen?

"Mit nur 7 Punkten alles andere als zufriedenstellend. Eigentlich peilten wir nach der starken Hinrunde und dem 4. Platz im Herbst die Relegationsplätze an, gerieten aber aufgrund einer Verkettung mehrerer unglücklicher Faktoren gewaltig ins Straucheln."

Gibt es bereits Transfers bzw. an welchen Positionen gibt es Verstärkungen?

"Wir haben die Trommel am Transfermarkt ordentlich gerührt und waren pünktlich zum Trainingsstart mit unserer Kaderplanung fertig. Hauptaugenmerk wurde hierbei auf die Verpflichtung eines Stürmers und eines Innenverteidigers, sowie auf eine qualitative Verbreiterung des Kaders gelegt. Des Weiteren wurden von der aufgelösten 1B-Mannscahft vier junge, talentierte Eigengewächse heraufgezogen.
Auch der Trainerstab ist neu besetzt, so wird David Böhmer, welcher im Herbst noch selbst aktiv kickte, gemeinsam mit Andreas Tanzbett das Trainer-Duo bilden."

zur Unterliga West Transferliste

Wie sieht das ausgegebene Saisonziel für die Spielsaison 18/19 aus?

"Ich wäre fehl am Platz, wenn ich sagen würde, dass wir im Mittelfeld mitspielen möchten. Natürlich wollen wir vorne mitmischen und die Favoriten ärgern. Vorrangig ist es aber, mit den vielen neuen Gesichtern, eine Einheit zu werden. Der Rest wird sich dann von alleine ergeben."

Gibt es aktuell verletzte Spieler zu beklagen?

"Bis auf ein paar kleinere Blessuren sind alle Spieler soweit fit bzw. brennt man schon ganz gehörig auf den Pflichtspielstart."

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wieviele Testspiele stehen am Plan?

"Wir trainieren seit dem 6. Juli. Der erste Test gegen USV Hitzendorf vergangenen Freitag ging knapp mit 2:1 verloren. Diese Woche warten beim Blitzturnier auf unserer Anlage LUV Graz (DO., 18:30 Uhr), sowie SV Dobl oder SV Tobelbad (Freitag). Ein Test, sowie die Generalprobe im Cup gegen Tillmitsch folgen, ehe es am 12. August in Hengsberg ernst wird."

 

Noch ein kurzer Wordrap:

SV Lannach: ein Verein mit Ambition

Unterliga West: stärkste Unterliga der Steiermark

Lieblingsverein: GAK 1902

Der beste Fußballer ist: Eden Hazard

Der österr. Fußball braucht: mehr Charaktere

Ligaportal.at: ein Muss

SMS, WhatsApp oder Telefon: Telefon

Bier: Punti 0,33 / Dreh & Trink

Facebook: beruflich ja - privat wenig

Chaotisch oder ordentlich: ordentlich

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 41

Arbias Gashi von Tus Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung