Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Verfolgerduell: Flavia Solva und Groß St. Florian teilen sich vor 300 Zusehern die Punkte!

SV Flavia Solva
Groß St. Florian

In der Unterliga West stand am Samstagnachmittag die 8. Runde auf der Programm, in der der SV Flavia Solva den TuS Groß St. Florian auf heimischer Anlage empfing. Beide Teams trafen in letzter Zeit nicht aufeinander und so durfte man sich auf interessante 90 Minuten freuen. Der Breber-Truppe gelang es dabei zwar auf das Neue unbesiegt zu bleiben. Aber so richtig glücklich war man im Lager der Römerstädter mit dem einen Punkt nicht. Vor allem auch deshalb, weil Leader Pölfing Brunn nun bereits sechs Punkte mehr aufweist. Was dann soweit auch für Groß St. Florian gilt, die nun ebenso danach trachten müssen, den Tabellenführer nicht aus den Augen zu verlieren. Schiedsrichter war Alexander Tieber - 300 Zuseher waren im Römerstadion mit dabei.

Die Hausherren mit dem fulminanten Start

SV Flavia Solva gelingt der bessere Start und geht früh in Führung. Christoph Oliver Heritsch versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 11 Minuten: 1:0. Goran Proykov bewahrt dann in der 17. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 2:0. Demnach deutet dann auch vieles darauf hin, dass der Gastgeber bei diesem Rundenhammer einen Sieg zusteuern sollte. Was dann auch davon untermauert wird, dass Flavia Solva soweit alles unter Kontrolle hat bzw. es dem Gegenüber vorerst entsprechend schwer fällt, ins Spiel zu finden. Aufgrund der Tatsache, dass sich die beiden Abwehrreihen dann vorerst keine Blöße mehr geben, kommt es dann auch dazu, dass es vorerst zu keinen weiteren Treffern mehr kommt. Demzufolge geht es dann auch mit 2:0 in die Pause. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Nun sind auch die Gäste formatfüllend im Bild

Am Spielchararkter, insgesamt kommt es zu fünf Verwarnungen, sollte sich dann im zweiten Durchgang doch grunlegend etwas ändern. Nämlich das, dass sich die Gäste nun in der Offensive um einiges besser entfalten können. In der 57. Minute können sich die Dvorsak-Schützlinge dann auch für den betriebenen Aufwand ertmalig belohnen. Patrick Haring ist es, der mit einem Freistoball den Treffer zum 2:1 erzielt. Jetzt wittern die Gäste wieder verstärkt die Chance, doch noch etwas Zählbares zu verbuchen. Aber Flavia Solva löässt sich in den Grundfesten vorerst nicht erschüttern bzw. will man diesen Heimsieg unbedingt über die Runden bringen. Aber in der 84. Minute macht dann Andreas Kleindienst den Hausherren einen Strich durch die Rechnung bzw. erzielt dieser den 2:2-Spielendstand. In der nächsten Runde gastiert Flavia in Bad Gams - Groß St. Florian besitzt gegen Kaindorf/Sulm das Heimrecht.

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung