Spielberichte

Relegations - Hinspiel 2018/19: Ragnitz muss sich Mooskirchen 0:1 geschlagen geben, hat aber noch alle Chancen!

USV glasmetall Temmel Ragnitz hat im Hinspiel der Relegation 2018/19 USV Draxler Mooskirchen KM I zu Gast. Die Hausherren belegten in der Unterliga West den 2. Tabellenplatz, man musste sich am Ende nur hinter Bärnbach anstellen. Gegenüber dem Dritten Flavia Solva behielt man aufgrund der besseren Tordifferenz die Oberhand, nun hat man also die Mögluchkeit, über die Relegation den Weg in die Oberliga zu schaffen. Man bekommt es mit Mooskirchen zu tun, die in der Oberliga Mitte auf dem 13. und damit vorletzten Platz landeten. Der Rückstand auf Tobelbad betrug am Ende vier Zähler, nun möchte man den Verbleib in diesen zwei Spielen sichern. 

Früher Treffer der Gäste

Das Spiel ist gerade einmal vier Minuten alt, da können die Gäste aus Mooskirchen mit 0:1 in Front gehen,Christoph Fuchs kann mit einem satten Schuss treffen und erzielt damit früh das wichtige Auswärtstor für die Eccher Elf. Der muss dann in der 12. Spielminute verletzungsbedingt wechseln, für Florian Lang, den Kapitän der Gäste, geht es nach einem Zusammenprall nicht mehr weiter, es kommt Julian Kohlbacher aufs Feld. Mooskirchen bleibt nach der Führung am Drücker und findet weitere gute Möglichkeiten vor, Samir Jasarevic kann sich ein ums andere Mal auszeichen und unter anderem einen Schuss von Kohlbacher an die Latte lenken. Ragnitz wird in den ersten 45 Minuten durch den ein oder anderen Standard gefählrich, es ist aber nichts wirklich zwingendes dabei, so kann Mooskirchen mit dem 0:1 im Rücken in die Pause gehen. 

Es bleibt beim knappen Ergebnis

Auch in den zweiten 45 Minuten beherrscht Mooskirchen das Spielgeschehen, ohne jedoch so richtig gefählrich zu werden. Mit Fortdauer des Spiels riskieren die Hausherren natürlich etwas mehr, tun sich gegen eine kompakte Abwehr der Gäste aber schwer. Für Mooskirchen ergibt sich die ein oder andere Konterchance, die man aber nicht gut genug zu Ende spielt. So bleibt es am Ende beim 0:1 Erfolg der Gäste, die sich damit eine nicht so schlechte Ausgangslage für das Rückspiel bringen. 

Statement Walther Eccher (Trainer Mooskirchen): "Wir hatten einen guten Start, die ersten 20 Minuten waren wir überlegen, da haben wir auch Sitzer vorgefunden. Im zweiten Durchgang hätten wir die Konter besser zu Ende spielen müssen, Torchance haben wir da eigentlich keine zugelassen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten