Zielsetzung: Der SV Dobl will im Frühjahr konstanter werden.

Nach dem souveränen Aufstieg im Vorjahr haderte der SV Tiba Austria Dobl im vergangenen Herbst mit der Konstanz. Nach guten Spielen mit überraschenden Siegen folgten schwächere Leistungen mit bitteren Niederlagen. Auch das Spielglück war nicht immer ganz auf der Seite der Dobler, das eine oder andere mal wurde in den letzten Minuten sicher geglaubte drei Punkte liegengelassen. In der Vorbereitung wird daher besonderes Augenmerk auf die Verbesserung der taktischen Mängel gelegt und vermehrt Kondition trainiert. Das Team von Trainer Klaus Fuchs wurde auch an einigen Positionen verstärkt.

Mit Mark Pernitsch (Strassgang), Marko Lucic (Fernitz-Mellach), Julius Ortner (Rebenland) und Florian Hasenbichler (Treibach) wurden vier neue Spieler verpflichtet. Letzterer schnürte seine Schuhe zuletzt in der Kärntner Liga. Einige Fussballer verließen aber auch den Verein, so zogen Stefan Rabensteiner und Paul Scheucher (Wies), Marko Pavic (Paldau) und Mario Damse (Preding) von dannen. Im Frühjahr will der Verein den gesichterten Mittelfeldplatz ausbauen und sich gegebenfalls weiter nach oben orientieren. 

Dobl

Der SV Tiba Dobl möchte im Frühjahr mehr Siege holen.

 

DATEN & FAKTEN 

Vereinsname: SV Tiba Dobl

Tabellenplatz: 8. Unterliga West

Heimtabelle: 11.

Auswärtstabelle: 9.

längste Serie ohne Sieg: 4 Spiele

höchster Sieg: 4:1 gg. Pölfing Brunn (11. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 4 Spiele

höchste Niederlage: 0:4 gg. AC Linden (13. Runde)

geschossene Tore/Heim: 2,33

bekommene Tore/Heim: 2,5

geschossene Tore/Auswärts: 1

bekommene Tore/Auswärts: 11,71

Spiele zu Null: 1

Fairplaybewerb: 8.

erhaltene Karten: 3 Gelb-Rote Karten/27 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Michael Ebner (5 Treffer)

 

Der sportliche Leiter Christoph Stangl steht Rede und Antwort:

Wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

„Im Großen und Ganzen sind wir sehr zufrieden, es wären aber ein bis zwei Siege mehr drinnen gewesen.“

Wo gilt es nun in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

„Wir müssen defensiv konzentrierter sein und offensiv mehr Gier vor dem Tor entwickeln.“

Wie hat sich der Kader gegenüber dem Herbst verändert?

„Es hat nur kleine Kaderveränderungen gegeben."

Wer ist für dich der beste Spieler der Unterliga West?

Meines Erachten nach gibt es mehrere, ich will keinen als den Besten herausheben.“

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

„Der Titel führt nur über Groß St. Florian oder Tillmitsch.“ 

 

Photo: SV Dobl 

by: René Dretnik

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter