Unterliga West: Vorschau: Runde 18

Die Rückrunde ist voll im Gange und auch zu Ostern geht es ordentlich zur Sache. In der steirischen Unterliga West steht der der 18. Spieltag auf dem Programm. Was tut sich an der Tabellenspitze? Die Kicker aus Gamlitz sind neuer Tabellenführer und wollen auch nach dieser Runde von der Spitze lachen. Können sich die Köflacher wieder nach vorne schieben? Und wie schlägt sich Heimschuh? Ob sie gegen die starken Gabersdorfer punkten können? ligaportal.at wirft einen Blick auf die einzelnen Partien der 18. Runde.

 

Fr, 18.04.2014, 19:00 Uhr

SV Lannach - USV St. Peter im Sulmtal

Live-Ticker

SV Lannach USV St. Peter im Sulmtal

Nur ein Punkt trennt die beiden Mannschaften voneinander. Die Gäste aus St. Peter/S. haben einen Punkt mehr am Konto und liegen mit 27 Zählern auf dem sechsten Tabellenrang. Lannach konnte sich bisher 26 Punkte erspielen und ist auf Platz acht zu finden. Zuletzt konnten die Lannacher zwei Siege in Folge feiern, St. Peter/S. teilte sich zwei Mal die Punkte und will nun wieder auf die Erfolgsspur zurück.

Sa, 19.04.2014, 15:00 Uhr

SV Bad Schwanberg - Tus St. Veit in der Südsteiermark

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Bad Schwanberg Tus St. Veit in der Südsteiermark

Die Kicker aus Sulmtal-Koralm konnten sich vergangenes Wochenende zurücklehnen und als Zuseher fungieren. Die St. Veiter mussten ordentlich kämpfen und konnten gegen Linden Leibnitz als Sieger vom Feld marschieren. Sulmtal-Koralm hat mit der Elf aus St. Veit/V. noch eine Rechnung offen, schließlich mussten sie sich in der Hinrunde mit 2:4 geschlagen geben.

Sa, 19.04.2014, 16:00 Uhr

AC Linden Leibnitz - SU Rebenland

Live-Ticker

AC Linden Leibnitz SU Rebenland

Für beide Teams verlief die 17. Runde gar nicht nach Plan, denn beide Mannschaften mussten sich geschlagen geben. Für Rebenland war es bereits die zweite Niederlage im Frühjahr. Die Vrebac-Elf ist heiß und will nun endlich wieder voll anschreiben, gewinnen wollen aber auch die Leibnitzer, die sich vor heimischem Publikum wieder beweisen wollen und drei Punkte jagen.

Sa, 19.04.2014, 17:00 Uhr

USV Fliesen Klampfer Gabersdorf - SV Raiffeisen Mibag-Sanierungen Heimschuh

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USV Fliesen Klampfer Gabersdorf SV Raiffeisen Mibag-Sanierungen Heimschuh

Bei den Gabersdorfern läufts, schon neun Punkte konnten sie sich im Frühjahr holen. Die Elf aus Heimschuh hingegen, konnte sich noch keine Zähler erspielen. Probleme scheint es im Offensiv- sowie auch im Defensivbereich zu geben, schließlich netzte Heimschuh im Frühjahr erst einmal und bekam bereits 17 Gegentreffer. Heimschuh muss sich aufraffen, ein Erfolgserlebnis würde bestimmt richtig Schwung in die Mannschaft bringen, ob das ausgerechnet gegen die starken Gabersdorfer passiert bleibt abzuwarten.

Sa, 19.04.2014, 18:00 Uhr

ASK Münzer Bioindustrie Voitsberg II - SVL F. Thierschädl Flavia Solva

Live-Ticker

ASK Münzer Bioindustrie Voitsberg II SVL F. Thierschädl Flavia Solva

ABGESAGT!

Mo, 21.04.2014, 15:00 Uhr

FC Union RB Weinland Gamlitz - ATUS Bärnbach

Live-Ticker

FC Union RB Weinland Gamlitz ATUS Bärnbach

Auf ein bisher gelungenes Frühjahr können die Kicker aus Gamlitz zurückblicken, schließlich holten sie sich schon neun Punkte. Die Bärnbacher halten bei vier Zählern. Auf die Bärnbacher wartet am Ostermontag kein Zuckerschlecken, denn die Gamlitzer gingen in dieser Saison zuhause noch nie als Verlierer vom Feld und die Gäste tun sich auswärts nicht immer ganz so einfach. Die Gamlitzer werden alles daran setzen um ihre Tabellenführung zu verteidigen.

Mo, 21.04.2014, 17:00 Uhr

FC Raiffeisen Ligist - ASK Mochart Köflach

Live-Ticker

FC Raiffeisen Ligist ASK Mochart Köflach

Am Montag um 17 Uhr empfängt der Tabellenelfte aus Ligist den Tabellenzwölften aus Köflach. Die Ligister mussten sich in der vergangenen Runde geschlagen geben. Köflach spielte wieder 0:0. Die Köflacher werden ordentlich Gas geben um sich die Tabellenführung zurückzuholen. Ganz so einfach werden sich die Ligister aber bestimmt nicht geschlagen geben, sie werden versuchen die Köflacher ordentlich zu ärgern.