1. Klasse Ost

Coach von Kitzbühel II: „Selbst der Tabellenzehnte hofft noch auf Platz drei!“

Viele blicken nach oben – das hat die Einführung der Eliteliga auf alle Fälle gebracht. In der 1. Klasse Ost trennen den zweiten fixen Aufstiegsplatz und Platz zehn neun Punkte. Aber Träumen und Hoffen ist im Fußball immer erlaubt. Das Team des Eurotours FC Kitzbühel II trennen sechs Punkte vom zweiten Tabellenplatz. Trainer Sean Caldwell will mit seinem Team aber immer von Spiel zu Spiel blicken – und man will möglichst viele Spiele gewinnen. Abgerechnet wird am 15. Juni 2018 und Hall II gegen Zell am Ziller ist erst in der letzten Rückrunde angesetzt. Auf den ersten Kracher muss man aber nicht so lange warten. Am 23.3.19 treffen um 15 Uhr Rum und Hall II aufeinander, Kitzbühel II spielt um 14 Uhr in Going.

 

Vorbereitung

Sean Caldwell, Trainer Eurotours FC Kitzbühel II: „Anfang Januar begann eine lange und schwierige Vorbereitungsphase. Vor unserem ersten Spiel am kommenden Wochenende wurden sechs Testspiele gespielt. Vorige Woche wurden fünf Tage im warmen Jesolo, Italien, verbracht. Ein hartes Programm, aber großartig, um wieder in einer anderen Umgebung auf Rasen trainieren zu können.“

Persönliche Einschätzung der Lage nach der Winterpause in der Liga?

Sean Caldwell: „Die Situation in der Liga ist immer noch sehr eng, viele Teams kämpfen um einen Aufstiegsplatz. Ich bin sicher, dass Bad Häring auf Position zehn immer noch der Meinung ist, dass Sie die dritte Position erreichen können. Es gibt keine realen Rückschlüsse puncto Vorbereitungspartien auf die Meisterschaft. Ich denke, dass es einige unerwartete Ergebnisse in den ersten Wochen der Saison geben wird! Wir werden uns darauf konzentrieren, das nächste Spiel zu gewinnen und absolut nichts anderes!“

Was ist von der Eliteliga 2019/20 zu erwarten?

Sean Caldwell: „Ich habe meine Gedanken zur Elite League bereits sehr deutlich gesagt. Ich finde es sehr schade, dass die österreichische dritte Liga qualitativ einen Rückschritt macht. Die Mannschaften, die aus der Tiroler Liga aufsteigen, werden die Liga aufgrund ihrer neuen Motivation für eine Saison nicht so viel schwächer machen. Nach dieser ersten Phase mache ich mir Sorgen um die Motivation und den Fokus in der Liga. Ich erwarte nicht, dass dieses Elite-Ligasystem länger als drei Saisonen Bestand haben wird.“

Favoriten

Sean Caldwell: „Erl und Zell am Ziller halten derzeit die Aufstiegspositionen und müssen daher die klaren Favoriten sein werden. In der tipico Bundesliga ist es vielleicht interessanter zu fragen, wer Vizemeister werden wird. In der 2. Liga wird – meiner Meinung nach - Wiener Neustadt den Punkterückstand auf Wattens aufholen.“

Chancen des Nationalteams auf eine Qualifikation für die EM-Endrunde?

Sean Caldwell: „Ich glaube, dass sich meine Nationalmannschaft (England) natürlich qualifizieren wird, aber zunächst gibt es ja ein wichtiges Halbfinale oder gar Finale der European Nations League im Sommer. Österreichs Nationalteam scheint die Qualität zu haben, sich konstant für große Turniere zu qualifizieren. Der nächste Schritt wäre bessere Leistungen bei der EM- oder der WM-Endrunde zu zeigen!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter