1. Klasse Ost

Kaderumbruch am Achensee

Eine deutliche Aufwärtsentwicklung hat der FC Achensee in der Rückrunde der 1. Klasse Ost gezeigt. Die Anzahl der eroberten Punkte wurde mehr als verdreifacht, aber für Achensee wird es 2019/20 nicht einfacher. Einige Stammspieler werden nicht mehr zur Verfügung stehen.

 

Mit junger Truppe in die Meisterschaft 19/20

Reinhard Gschösser, Trainer FC Achensee: „In unserem Kader wird es im Sommer zu einem Umbruch kommen. Leider stehen uns die renommierten Spieler nicht mehr zu Verfügung – sie legen eine Karrierepause ein beenden ihre aktive Laufbahn. Wir suchen allerdings keine neuen Spieler als Ersatz, wir werden mit unserer jungen Truppe in die Meisterschaft 2019/20 gehen!“

Bilanz und Ziele

Reinhard Gschösser: „Da ich erst seit Winter beim FCA Trainer bin, kann ich nur von der Rückrunde sprechen. Meine „SeaFighters“ haben sich teilweise sehr gut entwickelt. Man sieht, dass sich eine Mannschaft formt, aber sie müssen in jeder Trainingseinheit an sich arbeiten. Wir sind konstanter und stabiler geworden, wir haben fast so viel Punkte in der Rückrunde geholt, wie in den letzten beiden Jahren zuvor. Tiefpunkt war sicher die 0:0 Niederlage auswärts gegen Erl, wobei wir uns danach sofort wieder gefangen haben. Trainingsbeginn ist der 8. Juli 2019, Testspiele gegen Uderns, Ried/Kaltenbach und SPG Brixlegg/Rattenberg/Reith sind bereits fixiert!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter