Aufsteiger Hochfilzen startete in die Meisterschaftsvorbereitung

Am 9. Juli 2019 wurde es auch für die Kicker des FC Hochfilzen wieder ernst. Nach der tollen Vorsaison will man in der 1. Klasse Ost als Aufsteiger gute Figur machen. Der Kader wurde nicht groß verändert, die erste Punktepartie steigt am zweiten Augustwochenende zuhause gegen Absam II.

 

Kaderänderungen

Hans Peter Wimmer, Trainer FC Hochfilzen: „In puncto Kader ändert sich nicht viel bei uns. Patrck Huter verlässt uns in Richtung St. Johann und Maximilian Luchner kommt aus St. Ulrich zu uns dazu. Ansonsten sind wir noch mit einigen Spielern in Kontakt, können aber nicht sagen ob wir zu einer Einigung kommen. Ich bin aber Meinung das wir keinen großen Handlungsbedarf haben.

Ziele übertroffen

Hans Peter Wimmer: „Wir haben – meiner Meinung nach - unsere Ziele nach einundzwanzig ungeschlagenen Spielen in der letzten Saison sogar übertroffen und ich hoffe in der 1 Klasse nur annähernd dort anschließen zu können. Höhepunkt der Saison war sicher das Entscheidungsspiel gegen Ebbs II, das wir mit 7:1 gewonnen haben. Tiefpunkt war sicher das Spiel gegen Westendorf im Herbst, das wir 1:0 gewonnen haben, das dann aber - wegen eines blöden Fehlers - mit 0:3 strafverifiziert wurde. Schade – das hat uns dann auch den Herbstmeistertitel gekostet. Trainingsbeginn hatten wir am 9. Juli 2019 und unser erstes Testspiel ist am 14.7. gegen Leogang!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten