Bad Häring lockte in der 1. Klasse Ost die größte Zuschauerzahl an

Drei Spiele mit über 200 Zuschauern hatte Bad Häring in der Hinrunde der 1. Klasse Ost – gegen die Union II, Hochfilzen und Rum. Beim Zuschauerschnitt war Bad Häring ganz klar die Nummer eins vor Going und Ellmau. Das Spiel mit der höchsten Zuschauerzahl war die Partie zwischen Going und Ellmau am 13. September mit 260 Zuschauern. Spitzenwert auch für die Partie Tirol 1c gegen Bad Häring – 200 wollten sich diese Partie live nicht entgehen lassen. Die rollen Vorstellungen von Herbstmeister Hall II wurden nicht sonderlich gewürdigt – nur Platz zwölf in der Zuschauerwertung. Vizemeister Rum landet auf Platz fünf.

 

Heim Sp. = Anzahl der Heimspiele

Z1 bis Z9 = Zuschauer bei den Heimspielen

Z G = Zuschauerzahl gesamt

Z Schn. = Schnitt Zuschauerzahl pro Spiel

PL MS = Platzierung Meisterschaft Herbst 2019

Heim Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z PL
Platz Mannschaft Sp. 1 2 3 4 5 6 7 8 G Schn. MS
1 Bad Häring 7 123 201 130 220 150 200 150 0 1174 168 3
2 Going 6 90 140 260 61 115 80 0 0 746 124 10
3 Ellmau 7 90 150 120 100 100 180 110 0 850 121 5
4 Hochfilzen 7 140 100 89 100 100 140 160 0 829 118 6
5 Rum 7 100 150 100 100 110 100 151 0 811 116 2
6 Achensee 6 111 155 101 89 105 100 0 0 661 110 14
7 Thiersee II 7 100 60 100 120 180 60 100 0 720 103 4
8 Tirol 1c 7 100 99 30 66 75 200 70 0 640 91 7
8 Mils II 6 123 70 125 100 60 65 0 0 543 91 9
10 Kolsass/W. II 6 99 60 80 50 100 80 0 0 469 78 11
11 Kirchbichl II 6 50 80 75 60 40 150 0 0 455 76 13
12 Hall II 6 50 70 50 110 120 45 0 0 445 74 1
13 Union II 6 55 50 175 40 55 60 0 0 435 73 8
14 Absam II 6 50 50 50 61 50 110 0 0 371 62 12

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter