Kolsass/Weer II eröffnet die Runde mit Sieg gegen Tirol 1c

Auftakt zur zweiten Runde der 1. Klasse Ost bereits am 14. August 2019 zwischen dem SV Raika Kolsass/Weer II und der WSG Swarovski Tirol 1c. Kolsass legt schnell vor und kann gegen durchaus gute Gäste auf 5:1 davonziehen. Lorenz Heidegger korrigiert das Ergebnis mit einem Doppelpack in der Nachspielzeit noch auf 3:5 aus der Sicht von Tirol 1c. Hall Ii und Bad Häring verteidigen am Freitag die weiße Weste mit vollen Erfolgen. Hall I gewinnt auswärts gegen Achensee mit 2:0 und Bad Häring gewinnt knapp in Ellmau 2:1.

 

Schnelle Gegenstöße von Kolsass entscheiden die Partie

Christian Weger, Trainer SV Raika Kolsass/Weer II: „Sehr starke dreißig Minuten mit 2:0 Führung für mein Team. Davide de Sclavis hat in der 18. Minute getroffen, Hannis Mair sechs Minuten später. Dann wurde wir unerklärlicherweise etwas hektisch im Spielaufbau und spielten viele hohe Bälle. Wattens kam besser in Spiel und erzielt den Anschlusstreffer in der 35. Minute durch Fabian Eger. In der 44. Minute können wir auf 3:1 aus einem Foulelfmeter erhöhen – Philipp Paulweber verwandelt. In der zweiten Halbzeit sind wir aus schnellen Gegenstößen zweimal erfolgreich. 4:1 durch Danel Greiderer in der 57. Minute, 5:1 durch Philipp Kirchmair in der 76. Minute. Der klare Erfolg meiner Mannschaft wurde in den letzten vier Minuten noch abgeschwächt. Strafstoß für Tirol 1c in der Nachspielzeit – verwandelt durch Lorenz Heidegger, 3:5 aus der Sicht der Gäste abermals Lorenz Heidegger. Gute Leistung meiner Burschen gegen eine junge und technisch starke Wattener Elf!“

Beste Spieler: Hannes Posch (Torhüter), Hannes Mair (Stürmer) von Kolsass/Weer II

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten