Rum siegt gegen Going deutlich und bleibt Tabellenführer – Remis zwischen Hochfilzen und Thiersee II

Drei Mannschaften haben in der 1. Klasse Ost beide Spiele der laufenden Meisterschaft gewonnen. Rum, Bad Häring und Hall II haben bislang nichts anbrennen lassen. Rum hat zudem eine Tordifferenz von plus fünfzehn, auch gegen Going fiel der Erfolg mit 6:0 üppig aus. Sehr spannend hingegen das Duell zwischen dem FC Hochfilzen und dem SV Thiersee II.

 

Kantersieg von Rum in Going

Ganz klare Sache am Ende für den Tabellenführer beim SC Going. Rum gelingt aber erst ziemlich spät der erste Treffer. Ismail Gündüz trifft in Minute 42, Srecko Stepanovic legt in der 56. Minute nach. Dann in Minute 58 ein Doppelausschluss wegen Tätlichkeit – der Torschütze Srecko Stepanovic von Rum und Gert Massing von Going müssen vorzeitig in die Kabinen. Daniel Jäger macht in der 66. Minute alles klar 3:0 für Rum. Thomas Jud, Lukas Berger und Daniel Jäger mit seinem zweiten Treffer schrauben das Ergebnis auf 6:0 hoch.

Marco Tomasi, Trainer SK Rum: „Meine Mannschaft kommt immer besser in die Gänge, absolut überzeugender Auswärtssieg. Ich habe in keiner einzigen Phase des Spiels Angst gehabt, dass wir heute ohne Punkte nach Hause fahren! Aber der Fokus ist schon wieder auf nächsten Freitag gerichtet, wenn wir uns zuhause gegen Kolsass wieder unbedingt drei Punkte erarbeiten wollen!“

Stefan Koidl rettet Hochfilzen gegen Thiersee II einen Punkt

Hans Peter Wimmer, Trainer FC Hochfilzen: „Es war ein sehr umkämpftes Spiel gegen Thiersee und meiner Meinung nach mit einem gerechten Ausgang. In der ersten Halbzeit hatten wir leichte Vorteile, haben dann aber unsere spielerische Linie verloren und zu guter Letzt nur wegen der Superleistung unseres Tormann Stefan Koidl diesen Punkt noch festhalten können. Unser Treffer fiel in der 16. Minute durch Andreas Unterrainer, der Ausgleich der Gäste in Minute 76 durch Thomas Juffinger. Ich hoffe, dass wir diese Woche wieder zu unseren Stärken zurück finden. Wir haben zur Zeit ein ziemliches Verletzungspech, da wir bei jedem Spiel einen Spieler verloren haben. Auf diesem weg wünsche ich allen Verletzten alle Gute und hoffe auf eine schnelle Genesung!

Bester Spieler Hochfilzen:

Stefan Koidl (Tormann)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten