Mils II macht die Punkte auswärts – auch gegen Kolsass/Weer!

Zuhause konnte der SC Mils II noch nicht anschreiben, zuletzt gab es gar ein 0:8 gegen Going. Nicht einfach so eine Partie aus dem Kopf zu bekommen. Dem SC Mils ist es gelungen. In der sechsten Runde der 1. Klasse Ost konnte Mils auswärts den zweiten Sieg einfahren – ein knappes 1:0 gegen den SV Raika Kolsass/Weer II. Ein blutjunge Mannschaft wurde vom Goleador-Trainer unterstützt, dem der entscheidende Treffer gelungen ist.

 

Die richtige Antwort auf das 0:8 der Vorwoche gegen Going!

Wolfgang Rosina, Trainer SC Mils II: „In der ersten Halbzeit ein recht ausgeglichenes Spiel. In Hälfte zwei waren wir spielerisch klar überlegen. Ein verdienter Erfolg – die richtige Antwort auf das 0:8 in der vorigen Runde gegen Going!“

Andreas Nigg, Co-Trainer SC Mils II: „Erste Halbzeit: nicht aufregend von beiden Teams, je eine Großchance - Kolsass sogar mit Stangenschuss - sonst mäßiges Niveau. Kaum Torchancen, beide Betreuerteams nicht wirklich zufrieden.

Zweite Halbzeit: Das Spiel wurde besser von beiden Teams, beide Mannschaften körperlich präsent - aber keine bösen Fouls! Mils stärker mit den besseren Chancen, der eingewechselte Trainer Wolfgang Rosina machte aus einem prachtvoll geschossenen Freistoß den Siegestreffer. Sonst eine sehr junge Truppe von uns - Alterschnitt 20,6 Jahre! Aufgrund der zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg von uns, da auch noch vier Top-Chancen auf Tore knapp vergeben wurden. Kolsass mit nur einem guten Schuss, dieser wurde aber vom Milser Goaly Manuel Pienz gehalten! Alle bisher erspielten sieben Punkte wurden auswärts erkämpft, zuhause  gab es bisher zwei Niederlagen. Das sollte sich aber hoffentlich kommenden Sonntag, dem 22.9.2019 gegen den FC Achensee ändern!“

Beste Spieler: Mathias Huter (re. Vert), Rene Steyer (re. Vert.)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter