Sellraintal und Mieminger Plateau holen gegen St. Leonhard bzw. Zugspitze drei Punkte!

In der sechsten Runde der 1. Klasse West mussten zwei Partien coronabedingt verschoben werden – Reutte II gegen Ried i.O. und Rum gegen Telfs II. Oberes Gericht siegt gegen Nassereith mit 6:3 und schiebt sich auf Platz zwei der Tabelle vor. 3:1 gewinnt SPG Mieminger Plateau gegen Zugspitze und damit kann sich die SPG etwas vom Tabellenende lösen. Das gelingt auch Sellraintal mit einem 4:2 Erfolg gegen St. Leonhard.

 

Unglücklicher Start für Mieminger Plateau gegen Zugspitze

Jürgen Soraperra, Trainer SPG Mieminger Plateau: „Ein sehr unglücklicher Start meiner Mannschaft in diese Partie. Beim Abstoß in der sechsten Minute wird ein Stürmer der Gäste angeschossen und es heißt 1:0 für Zugspitze durch Marco Schmid. Wir wollten eigentlich mit Leidenschaft in dieses Spiel starten und das wurde durch dieses Gegentor erschwert. Abe rin der 25. Minute eine schöne Aktion von Jozef Koptar zum 1:1 und dann hatten wir das Spiel gut im Griff. Noch vor der Pause in Minute 35 das 2:1 durch Marcel Föger. Es wurde dann aber noch sehr eng in Hälfte zwei. Wir haben uns zwei bis drei blöde Fehler geleistet und in dieser Phase kam Zugspitze dem Ausgleich sehr nahe. Erst In der Nachspielzeit fiel der dritte Treffer für uns durch Alexander Deutinger. Wir spielen an und für sich gut, sind aber für unnötige Eigenfehler sehr anfällig.

Bester Spieler SPG Mieminger Plateau: Nemanja Markovic (6er)

Sellraintal mit starken zwanzig Minuten gegen St. Leonhard

Bruno Schlögl, Trainer FC Sellraintal: „Nach einer eher schlechten ersten Halbzeit, spielten wir eine zweite gute Halbzeit, wobei zwanzig Minuten, in denen vier Tore fielen, wirklich sehr gut waren. Die Gäste gingen in der 15. Minute durch Julian Mair in Führung und wir sind, wie schon gesagt, in Hälfte eins überhaupt nicht in Schwung gekommen. Die erste Viertelstunde in Hälfte zwei war aber ziemlich perfekt. Drei Treffer von Elias Schlögl und einer von Gregor Hupfauf. In der 74. Minute das 2:4 durch Daniel Eiter und dabei ist es dann auch geblieben.“

Bester Spieler FC Sellraintal: Elias Schlögl (ST)

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten