SV Innsbruck II fordert nach klarem Erfolg in Ried Leader Rum!

Mit einem 6:2 Erfolg gegen Ried i.O. hat der SV Innsbruck II den Anschluss an die Tabellenspitze geschafft und tritt nun am kommenden Mittwoch, dem 14. Oktober 2020, um 19:30 Uhr beim Tabellenführer Rum an. Rum hat in der 1. Klasse West nach einem 6:2 gegen Zugspitze einundzwanzig Punkte am Konto, ebenso Oetz/Sautens (2:0 gegen Nassereith), allerdings mit zwei Spielen mehr. Immer noch im Rennen ganz oben zudem Telfs II, die gegen die Union Innsbruck II mit 4:0 gewinnen. Oberes Gericht hat mit einer 0:1 Heimniederlage gegen Mieming Boden auf die Tabellenspitze verloren.

 

Alle Spieler der KM2 des SVI mit Klasseleistung!

Inan Danismann, Trainer SV Innsbruck KM2: „Eine sehr starke kollektive Leistung meiner Mannschaft! Ich kann wirklich bei keinem meiner Spieler behaupten, er habe nicht ein klasse Spiel gemacht. Wir waren taktisch sehr diszipliniert und zwangen dadurch unsere Gegner zu Fehlern. Läuferisch waren wir sehr aktiv und auch das Zweikampfverhalten der Jungs war top. Besonders erfreulich für mich war, dass wir neunzig Minuten lang versucht haben, Fußball zu spielen und das ist uns auch gut gelungen. All diese Faktoren kombiniert mit einer guten Chancenverwertung führten schließlich zu einem klaren Sieg. Eines muss man dem SV Ried aber lassen: Sie ließen, trotz des Spielstandes, die Köpfe nicht hängen und waren sehr bemüht. Demzufolge gelangen ihnen noch zwei Treffer in der Schlussphase.

Wir konnten in der 16. Minute durch David Wriessnegger in Führung gehen, 2:0 sieben Minuten später durch Remo Fioresi, er macht auch das 3:0 kurz vor der Pause. Wir haben dann noch nachgelegt – ein Treffer von Remo Fioresi, zwei von David Wriessnegger. Ried wie gesagt mit toller Moral – Mathias Stecher und Manuel Westreicher treffen im Finish zum 2:6.

Letzten Endes bin ich sehr zufrieden mit der Leistung meiner Jungs. Die Siege gegen SV Ried i. O. und SV Reutte 1b waren für uns sehr wichtig, da wir in den drei Runden davor nur einen Punkt erzielen konnten und eine heftige Niederlage gegen SV Telfs 1b einstecken mussten. Nun erwartet uns eine harte Partie gegen den Tabellenführer SK Rum. Ich hoffe, wir knüpfen an die Leistung, die wir in diesem Spiel gebracht haben, an und meistern die schwierige Aufgabe, welche uns am Mittwoch bevorsteht.

Beste Spieler SVI KM2: Remo Fioresi (Sturm), David Wriesnegger (off. Mittelfeld), Daniel Rietzler (re. Außenverteidiger), Muhammet Kocak (li. Außenverteidiger)