Kantersieg von Uderns gegen Stumm II – Innsbruck West II unterliegt zuhause Stans

Zweite Runde in der 2. Klasse Mitte und noch vier Mannschaften haben keinen Punkt abgegeben. Finkenberg/Tux II führt gemeinsam mit Uderns die Tabelle an. Finkenberg gewinnt gegen Thaur 6:1, Uderns deklassiert Stumm II mit 8:0. Damit haben Finkenberg/Tux II und Uderns nach zwei Runden exakt die selben Leistungsdaten – sechs Punkte, Torverhältnis 11:2. Stans zieht die weiße Weste auch nicht aus – ein 4:2 Erfolg bei der SPG Innsbruck West II. Die vierte Mannschaft im Bunde ist Natters II – der zweite Erfolg im zweiten Spiel gelingt mit einem 4:1 in Matrei.

 

Schützenfest im August von Uderns

Daniel Schwemmberger, Trainer SVG Uderns: „Wir zeigten uns von Anfang an bissig und wollten auf jeden Fall zu Hause weiterhin ungeschlagen bleiben. Mit Stumm 1b erwartete uns eine Mannschaft, die am 1. Spieltag spielfrei hatte und so konnten wir den Gegner schwer einschätzen. Schon in Minute elf schlug Gerhard Hainz eiskalt zu und brachte uns somit auf die Siegerstraße. Mit seinem zweiten Tor binnen fünf Minuten löste er den Knoten für ein wahres Torfestival. Denn nur eine Minute später war es Miklos „Micky“ Percsi, der bereits das 3:0 erzielen konnte. Die nächste Viertelstunde gelang es uns keinen Treffer zu erzielen, jedoch hatten wir sämtliche Spielanteile auf unserer Seite. Ernst Erlebach erzielte in Minute 30 dann das 4:0. Dem vorausgegangen war eine herrliche Vorarbeit von unserem Paul Hell. Das 5:0 durch Kapitän Thomas Klocker in der 39. Minute stellte gleichzeitig auch das Halbzeitergebnis da.

Abermals war es Thomas Klocker der das 6:0 nach der Pause schoss. Wir benötigen dazu lediglich zehn Minuten in der zweiten Halbzeit. Und nun wurde es ganz bitter für Stumm 1b. Miklos Percsi mit seinem zweiten Treffer in der 59. Minute und Gerhard Hainz mit seinem dritten Treffer in der 66. Minute sorgten innerhalb von wenigen Minuten für ein Schützenfest. Nun vollzog ich einige Spielerwechsel und wir nahmen auch etwas Tempo aus dem Spiel. Man merkte sofort, dass die jungen Stummer nun stärker ins Spiel kamen, wenn man ihnen viel Platz lässt. Doch an diesem Tag war ihnen auch kein Ehrentreffer vergönnt, denn unsere Abwehr stand felsenfest und die wenigen Schüsse, die aufs Tor gingen, wurden von Torhüter Lukas Kronthaler abgewehrt. Ein historischer Sieg für meine Mannschaft, welchen wir beim Champions League Public Viewing am Uderner Sportplatz gebührend feierten. Herzliche Gratulation an mein Team. Unserem Gast aus Stumm wünsche ich für nächste Woche gegen Volders 1b alles Gute. Für uns geht es erstmals auswärts ran. Wir müssen zum Herbstmeister der abgebrochenen Saison 2019/2020, der SVG Mayrhofen 1b. Anstoß am Samstag, 22.08.2020 um 19:30 Uhr. Wir hoffen auf viel Unterstützung!“

Beste Spieler Svg Uderns

Daniel Schwemmberger: „Stürmer Gerhard Hainz zeichnete sich mit drei Toren und zwei Vorlagen abermals als starker Angreifer aus. Er verdient auf jeden Fall einen Platz im Team der Runde.Kapitän und Mittelfeld-Motor Thomas Klocker steuerte zwei Tore beim Kantersieg bei und war auch als Abräumer vor der Abwehr Goldes wert. Innenverteidiger Daniel Nagraisalovic hatte nicht viel zu tun an diesem Tag, jedoch war er bei den wenigen Angriffen der Stummer 1b stets zur Stelle und bescherte uns somit einen zu Null Sieg.“

Hattrick von Christian Landl für Stans gegen Innsbruck West

Stans legt wie aus der Pistole geschossen vor – 1:0 und 2:0 durch Christian Landl in Minute neun und sechzehn. Aber Innsbruck West kommt binnen drei Minuten wieder ins Spiel – 1:2 in der 17. Minute durch Sadan Alkan, 2:2 in der 19. Minute durch Bogdan Jovic. Neuerliche Führung für Stans in Minute 27 durch Christian Landl – eine lupenreiner Hattrick. Mit 3:2 für Stans geht es in die Pause, alles klar in dieser Partie macht Dominik Keiler mit dem 4:2 in Minute 77.

Marco Tomasi, Trainer SPG Innsbruck West II: „Leider konnte wir das nicht umsetzen, was wir uns vorgenommen haben. In vielen Phasen des Spiel konnten wir an diesen Tag nicht mithalten, viele wichtige Bälle wurden leichtsinnig verloren - noch zu grün hinter den Ohren! Somit verdienter Sieg der gegnerischen Mannschaft und für meine Mannschaft heißt es weiter arbeiten und aus den Fehlern zu lernen. Das schöne am Fußball ist, dass man jede Woche die Chance hat sich zu verbessern und aus den Fehlern zu lernen!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?