Update SVG Uderns und SK Jenbach Mitte Februar 2021

Mitte Februar 2021 wächst der Druck auf die Bundesregierung von Seiten der Sportverbände stark an zumindest ein Training im Nachwuchsbereich – natürlich mit strengen Auflagen - wieder zuzulassen. Die Kampfmannschaften im Amateurfußball warten immer ungeduldiger auf Zeichen einer Lockerung, im März ist allerdings noch nicht damit zu rechnen. Ligaportal.at Tirol macht einen Blick nach Uderns und Jenbach.

 

Zwei starke Kicker verstärken Uderns

Daniel Schwemmberger, Trainer SVG Uderns: „In der Tat hat es die eine oder andere Kaderänderung gegeben. Andreas Brugger und Christian Lanthaler wechseln zum FC Aschau. Dafür konnten wir uns mit zwei super Spielern verstärken. Markus Marojevic wechselt vom SV Fügen zu uns und Patrick Ebster kommt vom SV Ried/Kaltenbach. Aktuell ist es sehr schwierig zu verstehen, warum ein gemeinschaftliches Training, natürlich unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen, nicht möglich sein soll. Dennoch versuchen wir uns bestmöglich an die Vorschriften der Regierung zu halten und hoffen auf baldige Lockerungen! Unsere neue Homepage http://svg.uderns.at ist online gegangen. Mannschaftsfotos, Berichte und sonstige Inhalte folgen in Kürze. Danke an Geomix für die zur Verfügungstellung der Plattform!“

Dramatische Situation für die Nachwuchsmannschaften

Rudi Stadler, Trainer SK Jenbach: „Im Kader gibt es bei uns keine Veränderungen und keine Suche nach neuen Spielern, junge Spieler werden hochgezogen
Die Covid Situation ist beschissen, zu wenig Engagement und Kreativität des ÖFB, wenn man bedenkt, dass einerseits kein Training im Freien erlaubt ist, aber Schifahren und Schitraining ist erlaubt. die Turner - auch Kinder - trainieren in der Halle. Andererseits ist somit auch die Vorbereitung und Planung für Kampfmannschaften ein wenig schwierig. Dramatischer ist aber die Situation für die Nachwuchsmannschaften!“


Transfers Tirol

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter