Spielabbruch in Achenkirch

altaltIn der neunten Runde der 2.  Klasse Zillertal kam es wieder zu jenem Vorgang, auf den wir uns mit Blickrichtung Winter wieder vermehrt einstellen müssen. Wegen Unbespielbarkeit des Platzes wurde die Partie SV Achenkirch gegen SV Opbacher Fügen 1b in der Halbzeit abgebrochen.

Zwar schickt erst der Herbst seine erste Boten aus, intensive Regenfälle können aber schon jetzt Spielabbrüche hervorrufen. Beim Match des SV Achenkirch gegen die Elf von Fügen 1b sah sich Schiedsrichter Thomas Zössmayr gezwungen in der Halbzeitpause Schluss zu machen. Die Gäste führten zu diesem Zeitpunkt mit 2:0.


Jetzt Fan von unterhaus.at/tirol werden!

von Redaktion

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?