Gute Nullnummer zwischen Neustift 1b und Absam 1b

altaltIn der zehnten Runde der 2. Klasse Mitte standen sich die jungen Kicker von Neustift 1b und Absam 1b gegenüber. Am Scoreboard leuchten auch nach neunzig Minuten jene beiden Zahlen, die schon bei Anpfiff der Partie gegeben waren. 0:0. Das Spiel selbst war aber recht gut, abwechslungsreich und unterhaltsam.

Dieses Match hätte auch 1:1 oder 2:2 ausgehen können. Hätte der Spielverlauf eine Mannschaft begünstigt, hätte auch eine Mannschaft am Ende über drei Punkte jubeln können. Da aber kein einziges Mal der Ball im Tor des Gegners untergebracht werden konnte, steht am Ende jenes Ergebnis, das bei Fußballfans nicht allzu großes Entzücken auslöst. Trotzdem war das Match spannender als so manche 1:0 Partie. Beide Mannschaften dürften aber mit der Vergabe des Meistertitels in der 2. Klasse Mitte nichts mehr zu tun haben. Der SVI 1b siegte erneut und den jungen Kickern von Absam und Neustift fehlen nun schon zehn Punkte auf den aktuellen Tabellenführer.

Günter Kindl, Trainer SSV Neustift 1b:

„Ein gerechtes Remis. Es gab auf beiden Seiten Chancen dieses Spiel zu gewinnen. In Summe geht aber die Punkteteilung in Ordnung."

 

 

Jetzt Fan von unterhaus.at/tirol werden!

von Redaktion

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?