SK Rum zwingt Meister in die Knie

SK Rum 1b
FC Natters 1b

Im Top-Spiel der letzten Runde  der 2. Klasse Mitte setzte sich der SK Auto Kluckner Rum 1b knapp mit 2:1 gegen den FC Koch Türen Natters 1b durch. Im Duell zwischen dem Tabellenzweiten und dem bereits feststehenden Meister hatten die Heimischen durch ein Eigentor früh die Nase vorne, brachten die Führung ins Ziel und beendeten die Meisterschaft mit dem 15. Saisonsieg.


Eigentor bringt Hausherren in Front

Das Spiel begann mit vorsichtigem Abtasten beider Teams, und die ersten fünf Minuten blieben ohne nennenswerte Torchancen. In der 6. Minute brachte Adel Tiro mit einem Laufpass erstmals Gefahr in den Strafraum der Gäste, doch FC-Torhüter Leon Trenkwalder klärte sicher. Die erste Ecke des Spiels kam in der 8. Minute, als Asibullah Nasrolahi eine Hereingabe erzwang, die jedoch von Josef Fritz zur Ecke geklärt wurde. Auch diese führte zu keiner direkten Gefahr.

Melih Ozan setzte in der 14. Minute einen ersten Akzent für Rum mit einer Flanke, die jedoch nur die Querlatte streifte. Nur eine Minute später folgte ein vielversprechender Schuss von Ozan, der jedoch das Tor verfehlte. Dann, in der 20. Minute, ging Rum in Führung: Ein scharf hereingespielter Ball von Ozan wurde von Natters-Akteur Paul Lugger unglücklich ins eigene Tor gelenkt, die Hausherren führten mit 1:0.

Natters versuchte zu antworten und hatte in der 29. Minute eine gute Gelegenheit nach einer Ecke, aber der Kopfball ging über das Tor. Die Bemühungen der Gäste wurden immer wieder von der Rumer Abwehr unterbunden, und auch ein Versuch von Raphael Oberdanner in der 33. Minute wurde zur Ecke geklärt. Insgesamt war in der ersten Halbzeit deutlich zu sehen, dass die Spieler bereits auf die Sommerpause eingestellt waren.

Tiro trifft zur Vorentscheidung

Die zweite Halbzeit begann mit einem Freistoß von Ismail Durusoy, den Trenkwalder jedoch zur Ecke klärte. Kurz darauf erhöhte Adel Tiro auf 2:0 für Rum. Trotz des Rückstands gab der Meister nicht auf und versuchte, Anschluss zu finden. In der 59. Minute hatten die Hausherren nach einem Eckball eine weitere Chance, doch der Kopfball ging über das Tor.

Natters setzte seine Bemühungen fort und kam in der 79. Minute durch einen Elfmeter, den Lukas Geiger verwandelte, zum 2:1-Anschlusstreffer. Dies sorgte für eine spannende Schlussphase, in der beide Teams Chancen hatten. Rum verfehlte in der 84. Minute mehrmals das Tor, während die Gäste in der 87. Minute nach einer Flanke von Tobias Lisch eine weitere Gelegenheit nicht nutzen konnte.

In den letzten Minuten des Spiels drängte Natters auf den Ausgleich. Lisch hatte in der 89. Minute eine gute Möglichkeit, doch sein Schuss ging über das Tor. Rum verteidigte die knappe Führung mit Geschick und konnte auch in der letzten Minute der regulären Spielzeit eine brenzlige Situation bereinigen. Die Nachspielzeit brachte keine weiteren Tore, und so endete das Spiel mit einem knappen 2:1-Sieg des SK Auto Kluckner Rum 1b.

Erstellt von Live-Ticker-Reporter Luggi K. (33949 Bonuspunkte)

Dieser Spielbericht wurde von Live-Ticker-Reporter Luggi K. mit KI-Unterstützung erstellt und von Ligaportal bearbeitet bzw. freigegeben.

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.