2. Klasse Ost: Goleador Parade der Hinrunde Herbst 2022

Nur zehn Spiele für jede Mannschaft in der Hinrunde der 2. Klasse Ost – deswegen kommen alle Spieler, die mindestens fünf Tore erzielt haben, in die Wertung. Den Goleador-Titel holt sich Sebastian Bachler von Oberndorf. Achtzehn Treffer sind die absolute Bestmarke, aber in der Effektivität wird Sebastian von zwei Spielern übertroffen. Bastian Schwabegger von Kirchdorf II erzielt sechs Treffer in 190 Minuten – das ist in der Gesamtwertung Platz vier. Nummer zwei puncto Effektivität ist Ado Muminovic von Söll II mit sechs Treffern in 202 Spielminuten. In der Gesamtwertung auf Platz zwei Markus Thanner von Kirchdorf II, auf Platz drei Stefan Heel von Kundl II.

 

 

Einsatz Platz Platz Platz
Platz Name Mannschaft Tore Minuten Tore/h Tore Tore/h Ziffer
1 Sebastian Bachler Oberndorf 18 810 1,33 1 3 2
2 Markus Thanner Kirchdorf II 15 733 1,23 2 4 3
3 Stefan Heel Kundl II 13 689 1,13 3 5 4
4 Bastian Schwabegger Kirchdorf II 6 190 1,89 9 1 5
5 Ado Muminovic Söll II 6 202 1,78 9 2 5,5
5 Christoph Egger Söll II 13 999 0,78 3 8 5,5
7 Gabreel Afify Pillerseetal II 10 687 0,87 6 6 6
8 Jakob Hoflacher Kundl II 12 923 0,78 5 8 6,5
9 Marco Ebser Kirchdorf II 5 353 0,85 11 7 9
9 Jannik Bisdorf Waidring 7 574 0,73 8 10 9
9 Gerhard Hainz Stumm II 10 874 0,69 6 12 9
12 Matthias Eberharter Kundl II 5 426 0,70 11 11 11
13 Robert Hupf Pillerseetal II 5 677 0,44 11 13 12
14 Robert Gossner Westendorf II 5 720 0,42 11 14 12,5
15 Sebastian Egger Zell am Ziller II 5 781 0,38 11 15 13
16 Elias Stadler Stumm II 5 823 0,36 11 16 13,5

 

So wird gewertet: Alle Spieler, die mindestens sechs Tore im Herbst 2022 erzielt haben, kommen in die Wertung. Für die Anzahl der Tore bzw. die Tore pro Einsatzzeit wird eine Platzziffer vergeben. Der Schnitt dieser Platzziffer wird für die Gesamtwertung herangezogen.