Andreas Kreidl, Brixen II: „Gegen Bruckäusl II will ich wieder das Feuer in den Augen meiner Spieler sehen!“

Am 19.8.17 trifft das Team des SV Brixen II zuhause auf Bruckhäusl II – Ankick in der 2. Klasse Ost ist um 14:30 Uhr. Die erste Partie der neuen Saison hat Brixen gegen den FC Ager Söll II auswärts 0:2 verloren und die Analyse des Trainers ist eindeutig ausgefallen. Am Samstag soll der Schalter umgelegt werden.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Rückblick

Andreas Kreidl, Trainer SV Brixen II: „In der ersten Halbzeit setzte mein Team die taktischen Vorgaben super um, wir erspielten uns in Kontern einige Torchancen und ließen den Gegner nicht vor unser Tor. In Halbzeit zwei kamen wir durch einen fatalen Fehler unseres Schlussmannes sehr früh in Rückstand (50.). Die Mannschaft kam nicht mehr ins Spiel und es ergaben sich einige Chancen für Söll. Durch ein unnötiges Frustfoul (75.) von Bachler Fabian musste unsere Mannschaft mit zehn Mann die Partie fertig spielen. So kam wie es kommen musste, der Gegner machte durch einen schweren Fehler unserer Schlussleute den 2:0 Führungstreffer. Ohne unsere zwei schweren Fehler hätte die Partie 0:0 ausgehen müssen!“

Ausblick

Andreas Kreidl: „Diese Woche galt es an den Schwächen der Chancenerarbeitung und im Umschaltspiel zu arbeiten. Jeder Spieler muss diese Woche im Training hart an sich arbeiten. Wir werden dann super vorbereitet in die Partie gegen Bruckhäusl II gehen und müssen die Partie mit vollstem Kampfgeist gewinnen. Ich will das Feuer in den Augen meiner Spieler wieder zurück!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?