Brixen II besiegt den Tabellenletzten Kirchberg II

In der 2. Klasse Ost setzten sich in der neunten Runde die Top-3 durch. St. Ulrich/Hochfilzen gewann gegen Waidring 4:2, im Spitzenspiel setzte sich Ebbs II in St. Johann knapp mit 1:0 durch. Thiersee ließ auswärts gegen Reith nichts anbrennen und gewann 4:0. Auch der SV Brixen gewann gegen Kirchberg mit 3:0, aber der Tabellenletzte setzte sich heftig zu Wehr.

 

Brixen führt zur Pause mit 2:0

Andreas Kreidl, Trainer SV Brixen II: „Zu Beginn startete meine Mannschaft ungewohnt nervös in die Partie, vielleicht auch weil wir uns vorgenommen hatten, einen Pflichtsieg einzufahren.

Aber dennoch machten wir in der neunten Minute nach einen gut gespielten Konter das 1:0 durch Markus Grahammer. Nach zwanzig Minuten übernahmen wir mehr das Kommando, wir konnten Topchancen vorfinden, spielten auch tolle Steilpässe und waren ab diesem Zeitpunkt die bessere Mannschaft. In Minute 35 war es wieder Markus Grahammer, der durch einen gewonnenen Zweikampf von Marcel Pirchmoser in 16er Nähe zum Ball kam und einnetzte. Noch einige gute Chancen konnten wir vor der Halbzeit leider nicht nutzen. Kurz vor der Halbzeit noch ein Schockmoment: Kirchberg Stürmer Jonatan Bayr allein vor dem Tor unseres Tormanns Florian Hetzenauer, der uns vor einem Gegentor mit einer Glanzparade bewahrte.

Nach der Halbzeit machte unser Mittelfeldmotor Alexander Wittmann durch einen schönen Sololauf das so wichtige 3:0. Chance um Chance ab diesem Zeitpunkt für uns. In Minute 55 war es wiederum Markus Grahammer, der alleine vor dem Tor leider verabsäumte, das 4:0 zu machen. Ab diesem Zeitpunkt flaute die Partie etwas ab und Kirchberg konnte durch Jonathan Bayr den 3:1 Anschlusstreffer machen. Die Gäste waren jetzt etwas stärker. Uns hielt mehrmals unser Goalie Florian Hetzenauer in der Partie. Meine Jungs konnten aber durch eine kämpferische Leistung das 3:1 halten und haben dieses Derby auch verdient gewonnen. Ein Lob an mein ganzes Team, die Jungs können jedes Wochenende aufs neue begeistern.“

Beste Spieler SV Brixen II: Markus Grahammer, Florian Hetzenauer und Alexander Wittmann.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?