Reith krönt sich mit toller Vorstellung gegen Waidring zum Herbstmeister!

In der 2. Klasse Ost ist bis auf das Nachtragsspiel zwischen Münster II und Söll II am 24.10.20 der Vorhang in der Hinrunde gefallen in der FC Elektro Achorner Reith hat im abschließenden Spitzenspiel gegen Waidring einen klaren 4:0 Erfolg gefeiert. Damit ist Reith Herbstmeister und wohl der klare Titelfavorit – vier Punkte Vorsprung auf Schwoich II und sechs Punkte Puffer auf Waidring.

 

Klare Sache für Reith gegen einen starken Gegner Waidring

Mutlu Kuyucuk, Trainer FC Elektro Achorner Reith: „Spitzenspiel in der 2. Klasse Ost, die Nummer eins gegen die Nummer zwei, Reith gegen Waidring. Zugleich ist dies auch der Abschluss der Hinrunde und somit geht es auch um den Herbstmeistertitel, den Waidring noch mit einem Kantersieg schaffen könnte.Beide Mannschaften sind von Anfang an hellwach und versuchen den Gegner ihr Spiel aufzuzwingen bzw. es zu unterbinden. Dadurch bleibt es die ersten knapp fünfzehn Minuten ereignisarm. In der 13. Minute steht der Kapitän Dominik Wörndle goldrichtig nach einem Eckball und köpft zum umjubelten 1:0 ein. In der Folge entwickelt sich weiterhin ein offener, harter Schlagabtausch mit wenig konkreten Chancen auf beiden Seiten. In der 36. Minute ein Freistoß, der durch einen Spieler von Waidring ins eigene Tor befördert wurde und somit auch die 2:0 Pausenführung für Reith.

Nach dem Seitenwechsel Waidring noch eine Spur aggressiver in den Zweikämpfen, jedoch kommen sie nicht in aussichtsreiche Abschlusspositionen. Nach etwa sechzig Minuten Reith mal wieder in der Vorwärtsbewegung und nach einem Freistoß trifft Muhammed Domurcuk zum 3:0 aus größerer Entfernung. Drei Minuten später in der 64. Minute abermals Freistoß - diesmal am 16er Eck und Muhammed Domurcuk versenkt den Ball wieder im Tor. Damit ist das Spiel dann durch und Reith gewinnt das Spitzenspiel verdient mit 4:0, da man das ganze Spiel über hellwach war und in den richtigen Momenten immer wieder vor dem Tor zugeschlagen hat.Pauschallob an die gesamte Mannschaft samt Einwechselspieler, die nicht nur in diesem Spiel gegen einen starken Gegner, sondern den ganzen Herbst über immer mehr zu einem Team wurde, das jetzt als Tabellenführer samt Herbstmeistertitel in den Winter geht.Danke auch an die Zuschauer, die uns immer unterstützen, unseren Platzwart und unserem Kantinenteam. Der Mannschaft aus Waidring wünsche ich alles Gute für den restlichen Saisonverlauf!“

Beste Spieler FC Elektro Achorner Reith: Dominik Wörndle (IV), Christoph Pletzer (RM), Mo Domurcuk (ST), Christoph Reiter (ST)