Vier Mannschaften greifen in der 2. Klasse West nach der Meisterkrone

Nun heißt es sehr viel Geduld aufbringen – die Meisterschaft der 2. Klasse West wird ja erst Mitte April 2020 fortgesetzt. Als kleinen Trost kann man aber schon mal vormerken, dass sofort nach der Winterpause die beiden ultimativen, direkten Spitzenduelle der Top-4 anstehen. Landeck ist es ja gelungen mit einem Sieg in der letzten Partie 2019 gegen Leader Fliess die Meisterschaft mit einem Schlag wieder sehr spannend zu machen.

 

Fliess lässt in der letzten Runde 2019 den Vorsprung schmelzen

Eine fast perfekte Hinrunde legt Fliess vor – mit einer kleinen Träne zum Abschluss. In Runde neun verliert Fliess in Landeck überraschend klar 0:3, Vils II nützt die Vorlage und kommt mit einem 7:1 gegen Grins wieder bis auf einen Punkt an Fliess heran. Vils selbst ist mit einer Niederlage in die Saison gestartet, hat aber in Folge kein Spiel mehr verloren – sechs Siege und zwei Remis. Gut im Rennen ist auch noch Flaurling – drei Punkte Rückstand auf Leader Fliess nach sehr durchwachsenem Start. Drei Niederlagen in den ersten fünf Partien – dann aber eine makellose Vorstellung. Die Nummer vier der Liga, Landeck, bringt der 3:0 Erfolg in der letzten Partie 2019 gegen Leader Fliess in eine doch noch ganz gute Ausgangslage. Vier Punkte Rückstand auf den Herbstmeister können aufgeholt werden – falls im Frühling 2020 alles optimal läuft.

Flaurling beste Heimelf – Fliess auswärts Punktesammler Nummer eins

Die Heimtabelle täuscht ein wenig, da alle Teams sehr eng beisammen liegen. Nach Verlustpunkten war Flaurling die Nummer eins vor Vils, Landeck und Fliess. Für Landeck ist es auswärts nicht gut gelaufen – lediglich vier Punkte aus vier Partien und Platz sechs. Auswärts ist Fliess nach Verlustpunkten die erfolgreichste Mannschaft, Vils die Nummer zwei. Die Auslosung ergab bereits in der ersten Runde der Rückrunde Mitte April die beiden sicherlich vorentscheidenden Duelle an der Tabellenspitze. Fliess spielt in Vils und Flaurling in Landeck.

Die Hinrunde der 2. Klasse West in Zahlen:

Beste Offensive: Flaurling (43 Treffer) vor Vils II und Landeck II mit je 29 Toren

Beste Defensive: Fliess (neun Gegentreffer) vor Vils (13 Gegentreffer) und Landeck (14 Gegentreffer)

Geschossene Tore: 238 – Schnitt pro Spiel 5,28 Tore

Beste Torschützen: Erdinc Kar (11 Treffer) vor Stefan Eller (9 Treffer) – beide Flaurling

Fairste Mannschaften: Vils II und Längenfeld II