Vierter Streich von Fliess gegen Lechaschau – am Sonntag ist Grins zu Gast!

Auch nach vier Runden der 2. Klasse West musste der FC Fliess seine weiße Weste nicht ausziehen. Mit einem 3:1 Erfolg gegen Lechaschau konnte der zwei Punkte Vorsprung auf Oberes Gericht gewahrt werden, aber puncto Tordifferenz hat der Verfolger mit einem 7:1 gegen Längenfeld II aufgeholt.

 

Der vierte Streich!

Christian Kogler, Co-Trainer FC Fliess: „Das war der vierte Streich! Letzten Samstag konnte die KM des FC Fliess den vierten Sieg im vierten Spiel einfahren und bleibt daher Tabellenführer der 2. Klasse West! Gegen den FC Lechaschau setzte sich unsere Mannschaft mit 3:1 durch. Von Anfang an übernahm unser Team das Kommando und drückte in den ersten zwanzig Minuten ordentlich aufs Tempo. Durch mehrere Schüsse wurde der gegnerische Goalie getestet, doch in der 12. Minute war auch er bei einem sehr gut gezirkelten Freistoß ins Kreuzeck von unserer Nummer neun Mathias Kathrein machtlos. In dieser Tonart ging es weiter und angetrieben vom Fliesser Publikum überlegte nach einer Ecke unser Kapitän Rene Morherr nicht lange und schoss unsere Farben - mit einem leicht abgefälschten Ball und somit unhaltbar - zum 2:0 ein! Danach kontrollierte unsere Mannschaft das Spiel und ließ keine Tormöglichkeit der Gäste zu. Aus dem nichts kamen die Gäste in der 71. Minute zu einem Elfer, den sie zum 1:2 verwandelten. Unsere Mannschaft ließ sich durch diesen Treffer nicht verunsichern und legte in der 88. Minute durch einen Kopfballtreffer von Patrick Schütz den Deckel auf diesen Sieg! Gratulation an das Team und hart weiter trainieren, denn am Sonntag erwarten wir um 17:00 den FC Grins in der Fließerau! Da wird das Alpenstadion kochen und beben!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter