Fliess erobert mit Sieg in Mötz Tabellenplatz drei

In der 2. Klasse West konnte der FC Fliess in der 19. Runde die Partie bei der SPG Silz/Mötz II dominieren, das Spiel blieb aber lange Zeit trotzdem spannend. Mit dem 4:2 Sieg konnte sich Fliess auf Tabellenplatz drei der Tabelle schieben. Im Kampf um Titel und Aufstieg ließ St. Leonhard gegen Grins nichts anbrennen und gewinnt 5:0. Schwer hat sich Oberes Gericht getan – 1:0 gegen Pitztal II. Damit hat St. Leonhard drei Runden vor Schluss einen Punkt Vorsprung auf Oberes Gericht.

 

Ergebnismäßig lange Zeit eng – Fliess spielerisch dominant

Die Partie beginnt mit einem Knalleffekt – in der 7. Minute gehen die Hausherren durch Henry Okoh in Führung. Spielerisch bestimmen aber die Gäste das Geschehen, können aber zunächst sehr gute Möglichkeiten nicht nützen. In der 25. Minute gelingt dann aber doch der Ausgleich – Rene Morherr trifft zum 1:1. Mit 1:1 geht es in die Pause. In Hälfte zwei ist es Fliess, die kurz nach Anpfiff durch einen Strafstoß, den Patrick Schütz verwertet, in Führung gehen können. Zehn Minuten später wird aber bei einer Ecke für die SPG schlampig gedeckt und die SPG kann durch Florian Praxmarer ausgleichen. Kurz darauf aber auch ein Patzer in der Defensive der SPG und Fliess geht mit 3:2 durch Marco File in Führung. Die Partie flaut ab, die Entscheidung scheint gefallen. In der Nachspielzeit trifft Edeljoker Luca Siehs für Fliess zum 4:2.

 

Beste Spieler: Marco File und Christoph Sailer vom FC Fliess

 

Mag. Thomas Schärmer, Trainer FC Fliess: „Eine sehr gute Leistung meiner Mannschaft – wir haben das Spiel dominiert, aber wir haben viele Chancen nicht genützt und Fehler sind auch passiert. So blieb es lange Zeit ergebnismäßig eng, aber der Sieg ist mehr als verdient!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter