Vereinsbetreuer werden

Dreier für Längenfeld II und Tabellenführer Völs II

In der 2. Klasse West ist nach der dritten Runde nur mehr ein Team ohne Punkteverlust – der SV Völs II nach einem klaren 4:0 Erfolg gegen die SPG Pians/Strengen. Ohne Niederlage auch noch Fliess auf Platz zwei – 3:1 gegen Landeck II. Längenfeld II holt den zweiten Dreier – 2:1 gegen Vils II.

 

Längenfeld II bezwingt Vils II mit 2:1

Statement Trainer-Team SV Längenfeld II: „Unser Team erwartete mit der zweiten Mannschaft aus Vils ein schwieriger Gegner am Samstagnachmittag bei uns am Sportplatz in Längenfeld. Bei sehr heißen Temperaturen starteten die Gäste besser in die Partie. Die Mannschaft aus Vils spielte ein sehr gutes Pressing und ging verdient mit 1:0 durch ein Tor von David Wolf in Führung. In der Halbzeitpause wurden von uns einige Dinge, die wir falsch gemacht hatten, angesprochen. In der zweiten Hälfte machten wir dann alles besser. Die Mannschaft aus Vils zahlte für ihre intensive Spielweise in der ersten Halbzeit einiges an Lehrgeld. In Minute 64 stellte Adrian Plattner nach einem Eckstoss die Partie auf 1:1. Ein Weckruf für unser Team - durch Teamgeist und Wille machte dann Spielertrainer Julian Wilhelm in Minute 87 das 2:1 perfekt. „Nach der unglücklichen Niederlage in Landeck für uns eine Wiedergutmachung“, so Co - Trainer Angelo Obweger.

Beste Spieler SV Längenfeld II: Adrian Plattner (Verteidigung), Nikolai Kuen (Mittelfeld), Julian Wilhelm (Mittelfeld)

Klarer Erfolg von Völs II gegen Pians

Mario Niederkofler, Trainer SV Völs II: „Das Spiel wurde von uns recht klar dominiert, wir konnten bereits in der vierten Spielminute mit 1:0 durch Josef Ties in Führung gehen. Eine kampfbetonte Partie, in der Pians trotzdem recht gut mithalten konnte. Wir hatten aber sicherlich wesentlich mehr konkrete Tormöglichkeiten – 8:2 war das Verhältnis aus meiner Sicht. Mit einem Doppelschlag in Minute 35 und 36 war das Spiel dann für uns faktisch entschieden. Marco Glavas und Severin Weyrer treffen, 3:0 für uns zur Pause. In der 64. Minute der letzte Treffer der Partie – das 4:0 durch Felix Baumann.“

Beste Spieler SV Völs II: Marco Glavas (ST), Fabio Hochrainer (z. MF)