2. Klasse Zillertal: Fairplay Wertung der Hinrunde 2018/19

Extrem fair ging es insgesamt in der Hinrunde der 2. Klasse Zillertal zu. Nur eine rote Karte - die gab es für Stans und damit auch schon den letzten Platz in der Fairplay Wertung. Ansonsten kommen neun Mannschaften maximal knapp über zwanzig Schlechtpunkte in der Ligaportal.at Fairplay Wertung. Extrem fair das Team von Wattens 1c mit nur acht gelben Karten und Volders, die es auf elf gelbe Karten gebracht haben. Herbstmeister Fügen steht kaum nach - fünfzehn gelbe Karten im gesamten Herbst 2018. 

 

      Karten Karten Karten SP SP SP SP
Platz Tab. Verein rote g/r gelb rot g/r g ges
1 3 Wattens 1c 0 0 8 0 0 8 8
2 10 Volders II 0 0 11 0 0 11 11
3 1 Fügen II 0 0 15 0 0 15 15
4 4 Mayrhofen II 0 0 17 0 0 17 17
5 7 Schwoich II 0 0 21 0 0 21 21
5 5 Hippach II 0 0 21 0 0 21 21
5 8 Kundl II 0 0 21 0 0 21 21
5 2 Uderns 0 0 21 0 0 21 21
5 12 Finkenberg/T. II 0 1 16 0 5 16 21
10 6 Buch II 0 2 22 0 10 22 32
10 11 Stumm II 0 1 27 0 5 27 32
12 9 Stans 1 1 27 10 5 27 42

 

Legende:

Für eine rote Karte gibt es zehn Schlechtpunkte, für eine gelb-rote Karte fünf und eine gelbe Karte bringt einen Schlechtpunkt. 

Tab = Tabellenplatz nach der Hinrunde   SP = die entsprechenden Schlechtpunkte für rote, gelb-rote (g/r) und gelbe Karten 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten