Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Klarer Erfolg für Fügen II in Mayrhofen

An der Tabellenspitze der 2. Klasse Zillertal bleibt es extrem spannend. Nach der achten Runde halten drei Teams bei einundzwanzig Zählern – und dieses Trio hat sich vom restlichen Feld schon deutlich abgesetzt. Überraschend deutlich konnte auch der SV Fügen II auswärts gegen SVG Mayrhofen II gewinnen – ein 4:0, der auch die Tordifferenz deutlich verbessert.

 

Nicht mit stärkster Mannschaft erwischt!

Fügen gelingen in Hälfte ein bereits zwei Treffer. Predrag Keser in der 31. Minute und Mario Emberger - zehn Minuten später – sorgen für eine 2:0 Führung der Gäste. In der zweiten Hälfte wiederholen die beiden ihre Torerfolge aus Hälfte eins. Keser in Minute 49 und Emberger in Minute 65. Fügen gewinnt mit 4:0.

 

Peter Kupfner, Trainer SV Fügen II: „Es war ein kollektiv starker Aufritt meiner Mannschaft. Der Sieg geht auch in dieser Höhe so in Ordnung. Ein Pauschallob an die ganze Mannschaft, denn in Mayrhofen muss man erst einmal so deutlich gewinnen, wenngleich wir Mayrhofen an diesem Spieltag nicht unbedingt mit ihrer stärksten Elf erwischt haben!“

Newcomer Watttens 1c behauptet Tabellenführung

2:0 für die dritte Mannschaft von Wattens gegen Buch II und damit wird die Tabellenführung behauptet. Wattens hat puncto Tordifferenz vier Treffer mehr am Konto als die Nummer zwei Fügen II. Aber auch Uderns hält weiter mit – 4:1 gegen Volders II. Das Spitzentrio hat weiterhin fünf Punkte Vorsprung auf das restliche Feld – angeführt von Hippach, dessen Mannschaft gegen Stumm 3:1 gewinnt. Die neunte Runde startet bereits am Donnerstag, dem 11.10.2018 – Leader Wattens ist in Stumm um 20 Uhr zu Gast.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung