Münster II fordert Mayrhofen II voll!

Starke Vorstellung des SC Münster II in der letzten Hinrunde der 2. Klasse Zillertal gegen Leader SVG Mayrhofen II. Münster unterliegt knapp mit 0:1, Mayrhofen hat sich damit auch den Herbstmeistertitel faktisch gesichert. Fügen II müsste am Nationalfeiertag um 16 Uhr gegen Uderns ein Kantersieg mit acht Toren Unterschied gelingen um noch Platz eins zu erobern.

 

Weiter als gedacht!

Josef Neid, Trainer SC Münster II: „Wir sind in der Entwicklung schon viel weitergekommen, wie ich mir selbst gedacht habe und das freut mich sehr. Wir werden in letzter Zeit leider nicht belohnt für unseren tollen Einsatz, aber wir werden noch unsere Motivationspunkte einfahren. Ich finde, gegen einen Tabellenführer 0:1 zu verlieren, ist keine Schande und wir haben Mayrhofen sicherlich viel abverlangt . Die Partie war bis zur 76. Minute sehr ausgeglichen, aber bei den Favoriten muss man leider einen nahezu fehlerfreien Tag haben. So erfahrene Mannschaften nützen jede Situation eiskalt aus. Mayrhofen hat durch ein Tor von Georg Rieser in der 76. Minute mit 1:0 gewonnen. Ich möchte mich beim gegnerischen Trainer bedanken für dieses tolle Feedback was er unserer Mannschaft gegeben hat . Die komplette Mannschaft hat gestern ein sehr gutes Spiel gemacht, deshalb ein Pauschallob von meiner Seite!“

Beste Spieler SC Münster II: Tobias Kofler (Mittelfeld), Andreas Unger (Verteidigung)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter